Mercedes Geländewagen G270CDI:

Letzte Änderung am 16.04.2016 / 14.04.2012 / 31.12.2009 Copyright Dr. Hans Hehl
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

zur Startseite - zum Stichwörterverzeichnis

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Der G270CDI von 7/2002 wurde mit 35.000 km im Dezember 2005 verkauft, da ein schnellerer G ins Haus kam ;) (2/2006)!
Die Rauhhaarteckel www.bettelgasse.de/ wären eine Alternative zum Drahthaar, wir haben uns für die Steirische Rauhhaarbracke entschieden, siehe www.rauhhaarbracke.at . Teckel Teckel
Da bin ich doch wieder beruhigt (Juli 2005): Auch ein 1 Jahr alter G500 (limited edition Nr. 1/250) leidet unter den gleichen Symptomen: Rost, da kein Korrosionsschutz an Schrauben und Steckanschlüssen: Masseanschluß vom Nebelscheinwerfer verrostet! Da konnte er wirklich nicht mehr leuchten! Die Feuchtigkeit drang durch den Isolierschlauch am Kabel an der Gummitülle ein!

Weitere Bilder und Einzelheiten zum G270CDI sind auch in vielen Tipps enthalten, z.B.
Nebelscheinwerfer-Anschluß
Innenkotflügel mit Edelstahlwinkel
Ruhestrommessung
Schneeketten für Reifen 265/70R16
SRS-Fehler 7/2002
unbekannte Display-Meldungen
Stauboxen
Steckdosen 12 V /230 V
Winterreifen DMZ2 215/80R16 und 265/70R16
Konservierung
Comand 2.0, CD-Wechsler, DVD-Wechsler, Telefon, DVB-T
270 CDI 270 CDI ... Stanzteile Stanzteile Auspuffschrauben
Der Neue 07/02- The Green Machine Der Neue - The Green Machine 270 CDI: Rost an Schrauben und Kanten Stanzteile scharfkantig mit Rost Scheinwerfer Auspuffschraube mit Rost ersetzen durch V2A
Auspuff Rost CDI270 Schlauchschelle mit Rost Juli 2002 Schrauben korridiert Juli 2002 ersetzte Schrauben Türschloss: korridiert (April 2004)
Auspuffrohr mit V2A-Schrauben Rost an Ventilatorachse 270 CDI: Rost an Schlauchschelle Juli 2002 270 CDI: Korrosion an Schrauben Juli 2002 durch V2A ersetzte Schrauben 270 CDI: Korrosion Türschloss April 2004
CD-Player AP10 Satellitenantenne Comand-System 2.0 Steckdose Staukasten Staukasten
270 CDI: Radio/CD-System AP10 270 CDI: Satellitenantenne 270 CDI: Comand-System 2.0 Steckdose 12 V, 50A Staukasten Staukasten
1800m hoch 1800m hoch 3xG Matte Schmiernippel Schmiernippel
Österreich: 1800 m hoch bei Uttendorf von Links: G55AMG (leider noch nicht meiner), 240GD, 270CDI Bodenmatte (A4636840105) Gelenkwelle Flachschmiernippel
Schmiernippel Rost an Bremse
Schmiernippel 09/04: Bremsenrost nach 20.000km
Mitte April 2005: Einige Roststellen sind da und unschöne Kleinigkeiten ! Kann aber leicht beseitigt werden. Wenn man da aber nichts macht?????
Rost am Längslenker hinten Rost am Auspuff Rost am Auspuff defekte Schelle undichte Ölwanne
Rost am Längslenker
Handbremsseil scheuert
Rost an Auspuffhalterung Rost am Auspuff
aber V2A-Schrauben
defekte Schelle undicht: Ölstabdichtung/Ölwanne
Lenkstange Splint Rost Gelenk Lenkstange Rost Gelenk Lenkstange Rost Gelenk Spurstange
Lenkstange: nun Splint aus V2A Rost Gelenk Lenkstange Rost Gelenk Lenkstange Rost Gelenk Spurstange
Verbrauch Verbrauch Reserverad Reserverad
Verbrauch: Verbrauch: 90 Grad-Drehung der Platte: mehr Sicht:
Winkel für Innenkotflügel Winkel für Innenkotflügel Halter Aktivkohlefilter Halter Aktivkohlefilter Halter Aktivkohlefilter
Halter für Innenkotflügel aus V2A gebaut und rostfrei nach 3 Jahren hinten rechts, ohne Innenkotflügel Halter für Aktivkohlebehälter Rost
Da der V2A-Dachgepäckträger zu schwer und zu lang war, wurde er noch auf dem Dach in zwei Teile zerschnitten. Seit Juni 2011 ist das vordere Teil des Dachgepäckträgers auf dem Trophy-280GE. Dachgepäckträger Dachgepäckträger Dachgepäckträger Dachgepäckträger

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:


zurück zum Anfang top