Garmin GPSmap 276C Bedienung / Menüs:

Tipp 97-1: Letzte Änderung am 31.12.2011 / 14.04.2010 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

zur Startseite - zum Stichwörterverzeichnis - zum Garmin 276C: Grundlagen

Es gibt für das GPSmap276C eine extrem gute Dokumentation von Micheal Siedel für das GPSmap276C, Version 3.0 mit Screenshots auf der Webseite von Detlev Volmer.

Viele Infos sind auf der neuen Webseite von Detlev Volmer http://www.tourendeddy.com, Rubrik GPS und Routen, dann "Tipps und Tricks" zu finden.
Übersicht:
A) Allgemeine Bedienung (Tipp97-1):

1. Grundlagen:
1.1 Koordinateneinstellung:
2. Tastenfunktionen:
3. GPS-Modus:
4. Kompass-Modus:
5. Positions-Modus:
6. Trippmaster:
7. Track-Modus:
8. Datenfelder:
B) Navigation (Tipp 97-2):

1. Wegepunkt (Zielpunkt) anlegen:
1a. Kartenpunkt als Wegepunkt:
1b. Orts-Koordinaten als Wegepunkt eingeben:
1c. aktuelle Position als Wegepunkt:
1d. Weiteres Menü im Register "Punkte" und Löschfunktion:

2. Navigation:
2.1 Navigation vom Standort zum Wegepunkt:
2.2 Navigation mit Routen:
2.3 Navigation mit TracBack:
2.4 Navigation mit Azimuth-Angabe:
C) zur Geräte-Seite (Tipp 97):
A) Allgemeine Bedienung:

1.Grundlagen:
top
Viele Teilnehmer der Transilvania-Trophy verwenden das Garmin 276C. Die Software enthält sehr viele Menüs. Von den zahlreichen Einstellmöglichkeiten benötigt man aber nur einige. Die sollte man aber auswendig wissen, z.B. den Positions-Modus, wenn im Roadbook z.B der Azimut als Fahrtrichtung angegeben ist. Ebenso wird der GPS-Modus benötigt, also das Fahren zu einem bestimmtem Koordinatenpunkt.

Die Beschreibung bezieht sich auf die Software-Version 5.50.
tat2009 gpsmap276c
Die Positionen der vom Garmin erfassten Satelliten werden in drei Kreisen angezeigt. Der äußere Kreis symbolisiert den Horizont (genordet), der innere Kreis eine Höhe von 45 Grad über dem Horizont und der Mittelpunkt ist der Zenith. Die Nummer der Satelliten ist grün unterlegt, wenn genügend Daten empfangen sind.

Im Register "Setup" können im Feld "Systemmodus" (a) "Normal", (b) "Batterie sparen" und (c) "Simulator" (kein Satellitenempfang) ausgewählt werden.
gpsmap276c
1.1 Koordinatendarstellung: top
Die Koordinaten werden im Roadbook meistens im Standardformat angegeben, also Breite und Länge in Grad, Minuten und Dezimalminuten hddd (Grad), mm.mmm (Minuten), z.B. 58 Grad, 24.080 Minuten. Die Einstellung des Koordinatenformats ist im Register "Setup" bei markiertem Feld mit der "Menu"-Taste möglich. gpsmap276c gpsmap276c
Umrechnungen:

Sind die Koordinaten in dezimaler Form angegeben (48,24209), können sie umgerechnet werden (48 Grad, 14 Minuten, 32 Sekunden) (Nachkommaanteile mal 60):

48,24209 = 48 Grad; 0,24209 x 60 = 14 Minuten (14,5254); 0,5254 x 60 = 32 Sekunden (gerundet).
Beim festeingebauten Mercedes-Navigationsgerät Comand 2.0 für den Geländewagen können die Koordinaten nur in Breiten- und Längengrade (Grad/Minuten/Sekunden) eingegeben werden, z.B. die Breite Nord (Latitude North) : 48 Grad, 16 Min. 4 Sek. und die Länge Ost (Longitude East) : 12 Grad, 59 Min., 45 eingegeben werden (siehe Tipp Multimedia, Abschnitt 6b). Koordinateneingabe
Ein guter Koordinaten-Umrechnungsrechner findet sich auf http://www.fizzymagic.net oder zum download hier. Die Eingabe erfolgt als Zeichenkette, z.B. "N 55 1 39.0 W 8 17 59.9". Koordinaten-Rechner
Die Karte zu den Koordinaten:

Auf der Webseite eines GPS-Modul-Herstellers gibt es dazu einen Link: http://www.coniugo.de/html/gps_tracking.html zum Eingeben der Koordinaten, wobei dann auf die entsprechende Karte von "Mapquest" verzweigt wird.
2. Tastenfunktionen: top
Einschalttaste: Längeres Drücken (> 1 Sek.) schaltet das Gerät ein. Kurzes Drücken ermöglicht die Einstellung der Bildhelligkeit.

ENTER: bestätigt Eingaben

QUIT: bricht Eingaben ab, blättert rückwärts,

MENU: zusätzliches Menü auswählen (2 x mal drücken zeigt Hauptmenue)

PAGE: blättert durch das Menü.

IN: Kartenansicht vergrößeren

OUT: Kartenansicht verkleinern

4 WippTasten: in Menüs blättern / Pfeil (Karte) verschieben

NAV/MOB: kurz gedrückt: öffnet das Navigationsmenue /
länger gedrückt: zeigt "Nächsten Wegpunkt"

FIND: Suchfunktion
3. GPS-Modus: top
Es dauert etwas, bis das Garmin nach dem Einschalten mehrere Satelliten empfängt. Angezeigt werden sie im GPS-Modus. Mindestens drei Satelliten müssen empfangen werden. Bei 5 Satelliten beträgt die Genauigkeit 7 m. Ab vier Satelliten wird z.B. im Positionsmodus (falls vorgewählt) die Höhe über Meeresspiegel angezeigt. Im Bild sind nur die zu empfangenden Satelliten, da im Zenith stehend, sichtbar. Seitlich schirmen Häuser den GPS-Empfang ab. gpsmap276c
Durch längeres Drücken der PAGE-Taste (> 1 Sekunde) kann die Betriebsart "Strasse" oder "Marine" ausgewählt werden. Zunächst sollte "Strasse" (Automobil-Modus) angewählt und mit "Enter" bestätigt werden.
4. Kompass-Modus: top
Zum Einschalten vom Kompass-Modus in der linken Spalte das ziemlich unten stehende Register "Anzeige" anwählen, die "Kompass-Seite" markieren, "Enter" drücken und auswählen, mit "ENTER" einschalten. gpsmap276c
Der Kompass-Modus wird durch wiederholtes Drücken der PAGE-Taste ausgewählt. Der Kompass zeigt nur bei Bewegung des Garmin-Geräts korrekt an. Die rechte Seite enthält frei wählbare Datenfelder. Nach Drücken der "Menu"-Taste kann man mit "Seite einrichten" (Bild 2) die Zahl und Größe der Spalten vorgeben. Mit "Daten auswählen" wird ein Datenfeld, z.B. Position, gelb unterlegt. Mit Enter kommt man in die Auswahlliste der Datenfelder. gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c
5. Positions-Modus: top
Der Positionsmodus zeigt links oben mit dem Bandkompass den Azimut von 0 - 360 Grad und die Bewegungsrichtung an. Mit der "Menu-Taste", "Daten auswählen" und "ENTER" gelangt man in die Auswahl für die Datenfelder (siehe Abschnitt 8).

Der Inhalt der Datenfelder ist löschbar. Grundlagen über den Azimut: siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Azimut
gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c
6. Trippmaster-Modus: top
Im Positions-Modus drückt man die "Menu-Taste" und wählt "Seite einrichten". Vier Möglichkeiten gibt es. gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c
Der "Tripcomputer" bietet für die Routennavigation mit dem Auto nützliche Daten. Es gibt auch das Dash-Board. gpsmap276c gpsmap276c
7. Track-Modus: top
Der GPSmap276C zeichnet den zurückgelegten Weg auf, wenn der "Aufzeichnungsmodus" nicht auf "Aus" steht. Dabei werden Wegepunkte, Zeit und Position in einstellbaren Weg- oder Zeitabständen aufgezeichnet.
Mit der Taste "MENU" (2x drücken) das Hauptmenue anwählen und mit der Wipptaste das Register "TRACK" markieren. Seitlich sind das Register "Aktiv" oder "Gesich." anwählbar.
gpsmap276c
Zu Beginn der Fahrt/Bewegung ist der Trackspeicher zu löschen. Am Ende ist der Track zu sichern. Eine Track-Navigation ist nur mit einem vorher gesicherten Track möglich.
7.1 Unterregister "Aktiv": top
Der Balken für die Speichernutzung des aktiven Tracks reicht von 0 bis 100 Prozent Speicher. Beim Modus "Füllen" wird die Aufzeichnung bei 100% gestoppt, beim Modus "Überschreiben" bei 100% dann ab Anfang überschrieben. Im Register "Aktiv" muss dazu der "Aufzeichnungsmodus" auf "Überschreiben" oder "Füllen" eingestellt sein. gpsmap276c
Für den "Aufzeichnungsmodus" sind wählbar: Aus, Füllen und Überschreiben. Das markierte Feld mit "ENTER" anwählen, mit den Wipptasten eine der drei Möglichkeit wählen und mit "ENTER" bestätigen.
Beim Feld "Farbe" sind 10 Farben für die Darstellung der Aufzeichnungspunkte in der Karte möglich. Das Feld "Intervall" enthält die Begriffe Entfernung (a), Zeit (b) und Auflösung (c) mit den dazugehörigen einstellbaren Werten. Beispielwerte: (a) 0,05 km, 8b) 00:00:30, (c) 50 m. gpsmap276c gpsmap276c
Das Feld "Löschen" leert den aktiven Trackspeicher. gpsmap276c
7.2 Unterregister "Gesich." (Gesichert):

Hier sind die gesicherten Tracks abgelegt. Mit der Wipptaste auswählen und mit "ENTER" bestätigen. Name und Farbe sind wählbar. Das Feld "Distanz" enthält die Tracklänge, das Feld "Punkte" die Anzahl der aufgezeichneten Punkte, das Feld "Gebiet" eine Flächenangabe mit wählbarer Einheit. "Auf Karte zeigen" wird mit einem Häkchen markiert.
gpsmap276c gpsmap276c
8. wählbare Datenfelder: top
Folgende Inhalte der 10 Datenfelder sind frei definierbar. Das Feld Spannung zeigt die Akkuspannung mit 7,7 V an. gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c gpsmap276c

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top