3. Teil Reifendruck-Kontroll-System: Erneuerung 8/2015, Typ Beru:
R230.474 SL55AMG 7/2002

tipp77-3.htm: Letzte Änderung am 04.06.2016 / 05.09.2015 / 24.03.2015 / 20.05.2013 / 19.12.2012 / 05.01.2010 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis R230
Stichwörterverzeichnis Webseite

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Übersicht: 3. Teil Erneuerung 8/2015:

1. Reifendruck-Sensoren : Restlebensdauer zu Ende 8/2015:
2. alte Reifendruck-Sensoren ausbauen:
3. neue Reifendruck-Sensoren 8/2015:
4. neue Metallventile:
5. neue Reifendruck-Sensoren einbauen:
5.1 Datenübernahme ins RDK-Steuergerät N88:
5.2 Aktivierung Reifendruckkontrolle:
5.3 Aktivierung Reifendruckkontrolle mit Multifunktionslenkrad:
5.4 Diagnose neue Reifendruckkontrolle:
5.5 Diagnose Reifendrucksensor Reserverad:
Reifendruckkontrollsystem Übersicht:

Teil 1: Reifendruck-Kontroll-System: Grundlagen:
Teil 2: Reifendruck-Kontroll-System: Wiedereinbau 8/2008:
Teil 3: Reifendruck-Kontroll-System: Erneuerung 8/2015

Reifendruckkontrollsystem alle Fahrzeuge:

Teil 4: Reifendruck-Kontroll-System TMPS 100:
1. RDK-Sensoren: Restlebensdauer zu Ende 8/2015: top

Am 18.08.2015 ist die Restlebensdauer auf Null gesunken. Der Reifendruck wird noch erkannt und im Kombiinstrument angezeigt. Einige Tage später wird beim Start kurz die weiße Meldung "Reifendruck Werkstatt aufsuchen" angezeigt.
RDK
2. alte RDK-Sensoren ausbauen: top

Der Reifen wurde zuerst gegenüber dem Ventil, dann auf der Ventilseite vom Felgenrand abgedrückt. Mit zwei Montiereisen kann am RDK-Sensor der Reifen soweit nach unten gedrückt werden, dass man den Sensor abschrauben kann, siehe Montage.
RDK
3. neue Reifendrucksensoren 8/2015: top

Vier neue Reifendrucksensoren A0009055705 von Fa. Huf, Modell TSSRE4c, werden nun Ende August 2015 eingebaut. Zwei Schachteln mit Datum 13.01.2015 enthalten Sensoren mit Herstellungsdatum 17/12/14, zwei Schachteln das Datum 11.06.2015 mit Herstellungsdatum 03/03/15.

Die Identifikationsnummern sind auf dem Klebeschild und auf dem Sensor enthalten, z.B. 433s 1044148259, 433s 21044148484, 433s 1054203656 und 433s s1054202916
RDK RDK RDK RDK
4. neue Ventile 8/2015: top

Nach den 8 Jahren werden auch neue Metallventile A0014012713 - je Ventil 11,43 Euro ohne MwSt. eingebaut. Sie sind unverändert und besitzen den Schulterdichtring (4Nm).
RDK RDK
5. neue Reifendrucksensoren einbauen: top

Der Einbau erfolgte ohne komplette Demontage des Reifens wie hier beschrieben, es sind zwei Mann erforderlich.
Nach der Montage der neuen Sensoren wird beim Motorstart eine rote Warnmeldung zum Reifendruck ausgegeben.
RDK
Die Diagnose zeigte nach einer etwa 4km langen Fahrstrecke nach der Montage schon mal die Nummer eines Reifendrucksensors an (was sich aber als falsch erwies, siehe Abschnitt 5.4), dazu die drei Nummern der alten Sensoren. Im Fehlerspeicher sind keine Meldungen abgelegt und der Ereignisspeicher enthält die Fehlermeldungen einer erfolglosen Druckanzeige. RDK RDK
5.1 Daten der Reifendrucksensoren ans Steuergerät N88 übertragen: top

Nun muss das Steuergerät N88 die neuen Sensoren erfassen. Das kann manuell mit der Diagnose erfolgen. Einfacher ist es, wenn die Daten der Reifendrucksensoren automatisch bei einer max. 30 Min. dauernden Fahrt ans Steuergerät übertragen werden.
5.2 Aktivierung Reifendruckkontrolle: top

Nach dem Einbau der neuen Sensoren werden zunächst keine Reifendrücke angezeigt. Bei Fahrzeugstillstand muss auch die Reifendruckkontrolle neu aktiviert werden.

Reifendruckkontrolle (RDK) Reifenluftdruck anzeigen: GF40.15-P-0001-03R
Sind allerdings die Reifendrucksensor-Daten nicht vollständig an das Steuergerät N88 übermittelt, gibt es beim Fahren ein Problem. Aktiviert man beim Fahren dann auf Anforderung durch die Displaymeldung (2.Bild) mehrmals die Reifendruckkontrolle, erscheint mehrmals die rote Displaymeldung. Dabei blockiert dann die Display-Anzeige, die Meldung (3. Bild) läßt sich mit den Lenkradtasten nicht entfernen. Erst ein Motorstillstand mit etwas Wartezeit aktiviert wieder die normalen Displaymeldungen. Eine weitere Fahrstrecke aktiviert dann auch die korrekte Druckanzeige.

Anscheinend können die Identifizierungsdaten der Sensoren nur im Stand übertragen werden. Die Reifendruckkontrolldaten werden beim Fahren übertragen.
RDK RDK RDK
5.3 Aktivierung Reifendruckkontrolle mit Multifunktionslenkrad: top

Die vollständige Beschreibung der Aktivierung über Multifunktionslenkrad ist hier im Abschnitt 6 beschrieben. Die Diagnose-Information dazu (siehe 2. Bild) ist hier. Das Fahrzeug muss stehen.
RDK RDK RDK RDK
Die Einheit "bar" sollte eingestellt sein.

siehe auch hier Aktivierung 2008 .
RDK RDK
5.4 Diagnose neue Reifendrucksensoren: top

Die Diagnose zeigte am 04.09.2015 im Menü "Zustand der Radelektroniken" (Menü Istwerte) nun die Restlebensdauer der Reifendrucksensoren wieder mit 96 Monaten (8 Jahre) an. Das unterschiedliche Fertigungsdatum der Sensoren spielt dabei keine Rolle. Die Identifikationsnummern der Sensoren werden im Menü "Identifikation der Radelektroniken" angezeigt.
RDK RDK
5.5 Diagnose Reifendrucksensor Reserverad: top

In der Gesamtliste der Fehlercodes und Ereignisse sieht man, dass auch die Werte eines 5. Reifendrucksensors für das Reserverad überwacht werden, falls es montiert ist, z.B. B1354[1] Schneller Druckverlust am Reserverad.
RDK

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top