Frontschutzbügel 463:

tipp63.htm Tipp: Letzte Änderung am 07.05.2016 / 11.10.2014 / 27.12.2011 / 26.06.2007 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Geländewagen / Webseite
Stichwörterverzeichnis R230 -

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Übersicht:
1. Grundlagen:
1.1 Lieferfirmen:
1.2 G-Club-Anleitung:
2. Frontbügel abbauen:
3. Konservierung - Edelstahlschrauben:
4. Schweinwerfergitter:
5. Frontbügel-Einbau mit TÜV bis Mai 2007:
5.1 Gutachten, TÜV und Schein:
6. Jagdhalter:
1. Grundlagen Frontbügel/Rammschutz: top
Der nachträglich angebaute Original-DC-Rammschutz (Edelstahl) wurde vom TÜV noch bis 24.05.2007 eingetragen! Mercedes darf Kfz mit dem starren Frontschutzbügel/Rammschutz am Fahrzeug ab Werk in Deutschland seit dem 01.01.02 im Rahmen einer Selbstverpflichtung der europäischen Fahrzeughersteller nicht mehr liefern. Die Teile sind aber noch erhältlich.

Eine DC-Anbauanleitung findet man im WIS (Übersicht aller Anbauleitungen 463: AN00.10-P-1000RZ, Anbauanleitung Rammschutz/Frontbügel: EA88.01-4-6300-00Z). Nun muß nach EU-Richtlinien ein abfedernder Bügel verwendet werden, siehe antec-online.

Bilder: links G55AMG(K), rechts 300TD von G-Freunden, Danke!

G55AMG-K 300TD
1.1 Lieferfirmen: top

Die Firmen Antecoder ART lieferten 2006 noch den starren DC-Rammschutzbügel. Auf der Antec-Webseite findet man auch das Teilegutachten und eine Anbauanweisung.
Frontbügel Frontbügel Frontbügel
1.2 G-Club-Anleitung: top

Im offiziellen Magazin des Mercedes G-Club e.V., Ausgabe 4/2004 von "Mercedes Geländewagen", S. 32, beschrieb Heinrich Wangler den Rammschutz und gab Tipps zur Konservierung.

Zusätzlich empfehle ich, die Schrauben durch V2A-Schrauben zu ersetzen. Die Kunststoffkappen der Abstandshalter sind abzudrücken und die Metallteile mit Wachs konservieren und die Gewinde fetten.
2. Frontbügel abbauen: top

Mit dem Spezialschlüssel werden die zwei Eindrehteile in den beiden Längsholmen um 90 Grad gedreht, so dass man den Frontbügel abklappen kann. Darauf achten, dass die Nuten des Werkzeuges richtig eingreifen und es nicht abrutscht.
Frontbügel Frontbügel Frontbügel
Das Eindrehteil greift mit seinen beiden Zapfen in den Abstandhalter (Bild 2). Dieser ist soweit auf ein Gewindestück im Längsholm (Bild 3) geschraubt, dass sich ein entsprechender Abstand des Frontbügels zum Kühlergrill ergibt (3-4 cm). Das Gewindestück hat nun auch die Entwässerungslöcher (rote Pfeile), die H. Wangler in seinem Artikel noch gebohrt hatte. Frontbügel Frontbügel Frontbügel
Zuerst muß der Nebelscheinwerfer ausgebaut werden, damit man an die Muttern der Senkkopfschrauben kommt. Die zwei oberen Schrauben sind an ein Eisenstück geschweißt und werden von unten durch die zwei oberen Löcher in der Stoßstange gesteckt. Frontbügel Frontbügel Frontbügel Frontbügel
3. Konservierung - Edelstahl-Schrauben: top

Als Abstandhalter zum Blech der Stoßstange kommen zwei dicke V2A-Scheiben drauf (keine Rostbildung zwischen zwei Teilen).
Frontbügel Frontbügel Frontbügel
Alle Schrauben, auch die Inbusschrauben (Senkkopf, M10 x 25) mit 6 mm Innensechskant, werden durch V2A-Schrauben ersetzt. Alle Eisenteile müssen mit Konservierungswachs konserviert werden. Frontbügel Frontbügel Frontbügel
Die schwarzen Kunststoffkappen werden abgedrückt. Bei den Eindrehteilen erleichtert ein Rohrabschnitt (38,5 mm Innendurchmesser) das Abdrücken. Bei den Abstandhaltern genügt der Schraubendreher. Frontbügel Frontbügel Frontbügel Frontbügel
Die Rohre sind schon von der Fa. Antec mit V2A-Schrauben angeschraubt. Trotzdem sollte man sie abschrauben und die Ansatzflächen am Längsholm konservieren. Nur die Muttern, Scheiben und Federringe für beide Rohrschellen am oberen Rohr sollte man durch V2A zu ersetzen. Frontbügel Frontbügel Frontbügel Frontbügel
4. Scheinwerfergitter: top

Ich benötige sie nicht. Sie schützen nicht vor Steinschlag, behindern den Waschvorgang und den Lichtaustritt. Außerdem bekommt man bei Teilkasko ohne Selbstbeteiligung den Steinschlagschaden am Scheinwerfer sowieso vollständig bezahlt.
Frontbügel Frontbügel Frontbügel Frontbügel
5. Frontbügel-Einbau mit TÜV bis Mai 2007:

Die Fa. Auto Brandstetter Service GmbH ( 854649 Hofolding bei München, Ottostr. 3, Tel.: 08104/9041) führte den Anbau mit TÜV-Abnahme durch und ist zu empfehlen. Bei der Zulassungsstelle wurden Schein und Brief neu ausgestellt, wobei sich im Brief nur die Ziffer 17 (Merkmal zur Betriebserlaubnis) von "K" auf "A" änderte (kostet 13,80 Euro inkl. , ein teurer Buchstabe).

Teilenummern: Code C75/C74: EPC 463: Anbauteile 88/030/3

Rammschutz (Edelstahl poliert): A4638800126 = B66880111: 835,29 Euro ohne MwSt.
Lampenschutzgitter:A4638800385 = B66880113: 276,47 Euro ohne MwSt.

Teilesatz: Strebe links/rechts: A46388001 bzw. A4638800241 - 256,18 Euro ohne MwSt.
Teilesatz: Konsole links/rechts: A4638800175 bzw. A4638800275 - 218,62 Euro ohne Mehrwertst.
Rahmen C74 (oberes Querrohr schwarz lackiert): A4638800051 - Euro ohne MwSt.
Rahmen C75 (oberes Querrohr Edelstahl poliert): A4638800151 - Euro ohne MwSt.
5.1 Gutachten, TÜV und Schein: top

Der Frontbügel wurde Anfangs März 2006 nicht mehr im Kfz-Brief, sondern im Schein eingetragen: Feld 22: M. Frontschutzuegel, Herst. Antec, Kennz.: 01603846**
Frontbügel Frontbügel Frontbügel
6. Jagdhalter von Antec Nr. 1015039 (wird nicht mehr hergestellt): top

Mit dem Gestänge kann der abgeklappte Frontbügel arretiert und zur Beförderung von Gegenständen (nicht im öffentlichen Straßenverkehr) benützt werden. Leider wird das Gestänge von Antec nicht mehr hergestellt, www.extrem-motorsport.de hat ihn aber noch (168,20 Euro inkl. MwSt.)
Frontbügel
Selbstbau Jagdhalter:

Als erstes habe ich die zwei Schnellverschlüsse bei Fa. Antec gekauft: Nr. 005016 (29,46 Euro inkl. MwSt. und Porto). Durch das Trophy-Fahren liegt das Projekt auf Eis.
Frontbügel

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top