Montagehilfe für die Räder
460/463

tipp3.htm: Letzte Änderung am 29.04.2016 / 30.12.2011 / 29.12.2009 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Geländewagen / Webseite
Stichwörterverzeichnis R230

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Die Räder bei allen G's haben ein beachtliches Gewicht, besonders mit Stahlfelgen. Um sie anzuschrauben, muß man sie immer etwas hochheben. Um mir die Montage zu erleichtern, baute ich mir eine Montagehilfe, wie sie als Aluminiumstift im Bordwerkzeug der Pkw's enthalten ist (A2045810074 - 2,70 Euro ohne MwSt., Tipp von Alcandriver 4x4). So hat der SL55AMG die gleichen Radschraubengewinde M14x1,5 wie der G.

siehe auch den Bericht Rad-Schrauben bei 460/463.

Bei ebay werden diese Alu-Stifte im Sofortkauf oft zum 5 fachen Preis verkauft.
Montage

Dazu besorgt man sich eine Ersatzschraube für Stahlfelgen (M14 x 1,5 Feingewinde). Mit der Säge oder mit der Flex schneidet man den Kopf ab. Das Gewindeteil wird an ein etwa 20 cm langes, 12 mm dickes Rundeisen geschweißt. Das macht jede Werkstatt so nebenbei, wenn man es nicht selber machen kann.

Zur Radmontage schraube ich die Montagehilfe anstelle einer Radschraube ein, hebe das Rad hoch und schiebe es mit einem Schraubloch über den Zapfen, bis es an der Felge liegt. Nun kann ohne Bandscheibenprobleme das Rad befestigt werden. Auch für die größeren Alufelgen beim 463 ist der Stift gut verwendbar. Das Radschrauben-Gewinde M14 x 1,5 ist gleich.
Radschraube 240GD Montagehilfe für die Räder


Die Montage wird erleichtert, wenn man zwei Bolzen nebeneinander verwendet. Von Mike (Cabriofan, 4x4) sind die beiden Bilder.
Montage Montage

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:



zurück zum Anfang