Trommelbremse 240 GD
z.B. 460.310 240GD 7/1979 Bremsbeläge aufnieten

tipp13d.htm: Letzte Änderung am 28.04.2016 / 19.03.2015 / 20.07.2012 / 08.12.2006 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Geländewagen / Webseite
Stichwörterverzeichnis R230 Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Na sowas: die Jury von www.autoschrauber.de hat 2006 beim Wettbewerb 19 Beiträge aus allen Tipps auf der website ausgewählt und meinen Tipp "Bremsbeläge aufnieten" mit einem Preis (7. Platz: 1 Satz Schlosserhämmer von Peddinghaus) belohnt (Mitschreibwettbewerb-sommer-2006) (100% G). autoschrauber.de Preis Verlinkung
siehe auch Bremsbeläge beim 280GE:

Übersicht: 460.310 240GD 7/1979: Bremsbeläge aufnieten (Perrot, bis HA-Nr. 741.516)

1) gebrauchte Bremsbacken:
2) alte Bremsbeläge entfernen:
3) Bremsbacken entrosten:
4) Bremsbacken chemisch entrosten und grundieren:
5) Bremsbeläge aufnieten:
6) Vergleich Bremsbacken Perrot und Mercedes:


Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken
gebrauchte Bremsbacken verhärteter Belag Nieten: Ausbohren geht nicht Belag abgeschlagen Nieten abgeschlagen Auch ein Bandschleifer versagt beim Entrosten
Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken
nur ein Carbidschaber schafft es mit Brunox behandelt Brunox-Rostumwandler grundierte Bremsbacke wie neu so wird genietet
1. Gebrauchte Bremsbacken: top

Obwohl bei meinem 240 GD (Bj. 10/79) in der Trommelbremse noch immer die selben Bremsbacken drin sind (trotzdem sind die Bremswerte i.O.), habe ich mir Ersatz besorgt. Neue Bremsbacken mit Belag sind sehr teuer (A 4614200020, 4 Stück: 349,43 ohne MwSt. (2006: 310 Euro inkl. MwSt). Einen Komplettsatz gebrauchter Bremsbacken (4 Stück) bekam ich von der Fa. F. Wiegmann in Eschede (www.gw-gelaendewagen.de ) für 56 Euro inkl. MwSt. und Porto.

Bremsbacken
2. alte Bremsbeläge entfernen: top

Die alten Bremsbeläge waren übrigens noch über 6 mm dick, allerdings verhärtet (verglast) und typisch ungepflegt. Durch regelmäßiges Überschleifen mit groben Schmirgelpapier wären sie noch lange benutzbar gewesen
Bremsbacken
Am besten entfernt man die alten Bremsbeläge mit einem scharfen, flachen Meissel, mit dem man seitlich zwischen Bremsbacke und Belag ansetzt. Ausbohren der Nieten geht nicht, da sich die Nieten dann mitdrehen. Mit dem Meissel werden sie einfach abgeschlagen. Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken
3. Bremsbacken entrosten: top

Alter Rost ist nur schwer zu entfernen, man kann die Bremsbacken sandstrahlen oder mit einem Carbid-Schaber und Handarbeit beginnen. Ein Bandschleifer hilft auch nur wenig und mit Schleifpapier geht fast garnichts weg. Die Stanzgrate und Kanten werden mit einer Feile abgeschliffen. Nicht vergessen, die Löcher mit einer passenden Rundfeile zu entrosten.
Bremsbacken Bandschleifer
4. Bremsbacken chemisch entrosten und grundieren: top

Mit Brunox-Rostumwandler wird die mechanisch entrostete Bremsbacke eingestrichen. Nach 6 -12 Stunden Trocknung (je nach Temperatur) erfolgt ein zweiter Anstrich mit dem Brunox-Rostumwandler. Nach weiteren 6-12 Stunden kann grundiert oder gleich der Decklack, z.B. Kunstharzfarbe aufgetragen werden. Früher hatte ich mit Spies/Hecker Rostschutzgrund (Permacron Haftgrund 8583) grundiert.
Bremsbacken Brunox Bremsbacke
Manche Farben vertragen sich nicht mit dem Brunox-Rostschutz (vorher probieren). Dann kann man mit Aceton die Oberfläche anlösen und abwischen. Weitere Hinweise zum Entrosten sind hier: Tipp2.
5. Bremsbeläge aufnieten: top

Benötigt werden ein Nieteinsatz, einen Auftreiber und ein bischen Übung. Das Werkzeug kann man kaufen, aber auch selber machen.
Bremsbeläge mit Nieten
Die Bremsbeläge sind unterschiedlich lang, der Belag in Fahrtrichtung ist der Kürzere! Der kurze Niet-Einsatz wird in den Schraubstock eingespannt, darauf wird der Niet gesteckt (wie im Bild). Der Bremsbelag (Wölbung nach unten) wird lagerichtig in der Mitte aufgesteckt, gut angedrückt, die Bremsbacke lagerichtig aufgesetzt und auf der nun nach oben zeigenden Unterseite der Bremsbacke der herausstehende Rand der Niete mit dem Niettreiber aufgeweitet und vernietet. Nietenwerkzeug Bremsbacken
Mit dem langen Treiber die Öffnung des Niets auf der Bremsbackeninnenseite rund und trichterförmig aufgeweitet. Mit einem Hammer wird dann die aufgeweitete Nietöffnung flach angeklopft, die sich dabei ringförmig ausbildet. Die unregelmäßige Metalloberfläche entstand durch Rostfraß (Bremsbacke sandgestrahlt). Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken
Man nietet wechselweise von der Mitte des Belags nach beiden Seiten, damit der Belag fest am Backen anliegt! Bremsbacken
Bremsbelag, 4 Stück mit
mit Nieten, Jurid 8,7mm
A4634230110 78,67 Euro ohne MwSt. (2006: 70,90 Euro inkl.)
Nieten für Bremsbelag N007338004312 0,50 Euro ohne MwSt, (2006: 0,34 Euro inkl.)


6. Vergleich Bremsbacken Perrot und Mercedes: top
Es gibt für die Hinterachse beim Baumuster 460 die Bremse von Perrot und von Mercedes. Bremsträgerplatte, Bremsbacken und Reparatursatz unterscheiden sich etwas, z.B. auch im Lochbild für die Bremsbacken und sind nicht austauschbar. Die Daten gelten für meinen 240GD und 280GE. Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken Bremsbacken
6.1 Vergleich Bremsträgerplatte Perrot und Mercedes: top
Es gibt für die MB-Bremse die Bremsträgerplatte li. A4634200317 und re. A4634200417, beide 229,68 Euro ohne MwSt., siehe auch Bremsträgerplatte Perrot 280GE.

Die Teile passen nicht untereinander.
7. Teilenummern: top
Bremsbacke Perrot: bis HA 741.516 015604, Belag: Jurid 8,7 mm, asbestfrei: 4 Stück A4614200020 - 349,43 Euro ohne MwSt.
Bremsbacke Mercedes: bis HA 741.516 015604, Belag: Jurid 8,7 mm, asbestfrei: 4 Stück A4634200920 - 379,76 Euro ohne MwSt.

die Beläge (mit Nieten) sind bei Perrot/Mercedes gleich: A4634230110 - 78,67 Euro ohne MwSt.

Reparatursatz: Rückzugfeder Perrot: A0025863242 - 23,79 Euro ohne MwSt.
Reparatursatz: Rückzugfeder Mercedes: A6014210092 - 10,89 Euro ohne MwSt.


Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

top zurück zum Anfang