Heckdeckel R230: Gasdruckfederdämpfer (Gasfeder):
z.B. SL55AMG: 230.474 - 7/2002

sl55amg-heckdeckel-1.htm Letzte Änderung am 10.05.2016 / 14.11.2015 / 16.12.2014 / 09.12.2013 / 08.05.2010 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Webseite
Motor M113.992 R230 - Stichwörterverzeichnis R230

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Bei teilgeöffnetem und ungesichertem Dach besteht erhebliche Einklemm- und Verletzungsgefahr, ebenso bei Heckdeckel und Überrollbügel.
Übersicht: top
10. Gasdruckfederdämpfer Heckdeckel:
10.1 Grundlagen Gasdruckdämpferfeder:
10.2 EPC-Net und Hinweise von Fred (sl-r230-forum.de, 1.11.2012):
10.2.1 Erste Variante Gasfeder:
10.2.2 Zweite Variante Gasfeder:
10.3 Dritte Variante Heckdeckel Fernschließung:
10.4 Gasdruckfeder: Aus-, Einbau, Entsorgung:
10.5 Gasdruckfeder kurz A2307500036 Entsorgung:
10.6 Gasdruckfeder lang A2309800164: Entsorgung:
1. Vario-Dach: Notschließung, Dach-Abstützungen:
2. Funktionen:
3. Fensteranlage: Seitenscheiben:
3.1 Fensteranlage: Heckscheibe:
4. Heckdeckel / Seitenklappen / Bremsleuchte / Kennzeichenleuchte:
5. Ventilblock/Magnetventile/Endschalter:
5.1 Endschalter Grundlagen:
5.2 Endschalter Einzelheiten:
6. Hydraulikleitungen/Hydraulikzylinder:
7. Hutablage:
8. Fehlfunktionen/Fehleranalyse:
9. Aufbau/Dachverschlüsse:
9.1 C-Säule:
10. Überrollbügel: Funktion, Steuergerät UVS:
11. Hydraulikeinheit UVS: Dach/Überrollbügel:
12. Druckmessung / Minimessleitungen / Y-Adapter LED-Anzeige:
10. Gasfeder (Gasdruckfeder) Heckdeckel: top

Das manuelle Öffnen des Heckdeckels wird durch zwei Gasdruckfederdämpfer (Feder laut EPC) unterstützt. Der Dämpfer ist unten am Scherengitter und oben am Dach befestigt. Modell LIFT-O-MAT Stabilus www.stabilus.com.
SL55AMG SL55AMG
10.1 Grundlagen Gasdruckfederdämpfer: top

Grundsätzlich ist eine Gasfeder ein Energiespeicher und ein Gasdämpfer ein Energieabsorber. Grundlagen zur "Gasfeder" gibt es hier (Hinweis von Harald (halg60 sl-r230-forum). Es liegt ein Differenzialsystem vor wie bei den Hydraulikzylindern vom Variodach, d.h. auf beiden Seiten des Kolbens befindet sich ein Gas unter Druck. Die Fläche mit der Kolbenstange ist kleiner, daher wird die Gasfeder ohne Belastung auseinander geschoben. Etwas Öl dient zur Schmierung der Dichtung.

Auf der Webseite von www.stabilus.com findet man viele Einzelheiten zum Gasdruckfederdämpfer (Gasfeder).

Zitat: "Ausschubgeschwindigkeit und Dämpfung: Ein besonderer Vorteil der Gasfeder gegenüber einer mechanischen Feder ist der definierbare Geschwindigkeitsverlauf, der eine gedämpfte und komfortable Verstellbewegung ermöglicht. Bei der hydraulischen Dämpfung wird die Ausschubgeschwindigkeit sowohl von der Anordnung und dem Durchmesser der Bohrungen im Kolben als auch von der Viskosität des verwendeten Öls bestimmt. Bei Einbau der Gasfeder mit der Kolbenstange nach unten fährt der Kolben beim Ausschieben zunächst durch den gasgefüllten, dann durch den ölgefüllten Teil des Druckrohres. Sobald er in das Öl eintaucht, bewegt sich die Kolbenstange mit wesentlich geringerer Geschwindigkeit".

Mir gefällt die Bezeichnung "Gasdruckfederdämpfer" besser als eine "Gasfeder". In der techn. Zeichnung A2309800164.TIF von 2005 wird die Bezeichnung "Gasdruckfederdämpfer" mit Pop up Feder (innenliegend) verwendet.
SL55AMG
10.2 EPC-Net und Hinweise von Fred (sl-r230-forum.de, 1.11.2012): top

Der Gasdruckfederdämpfer findet sich in Gruppe 75/015: Heckdeckel, Bild-Nr. 205. Es gibt drei Varianten.
SL55AMG
10.2.1. Erste Variante: Gasfeder:

A2307500036 - 38,05 Euro ohne MwSt.: Feder für Heckdeckelfunktion: Alle R230 bis Fahrgestell Nr.113587, bis Bj. 06.09.2005, z.B. SL55AMG
Altteil: Stabilus LIFT-O-MAT, 2705RE, 650 Nm, Gesamtlänge 355 mm, Durchmesser: Kolbenstange 10 mm, Zylinder 19 mm. Aufdruck Markenzeichen Mercedes und Stabilus,

Neuteil: Stabilus LIFT-O-MAT, 8467UA, 0650 N, 145/14 CF05, Zylinder 18 mm, Länge Kugelzapfenmitte 333+-2 mm, Hub min. 117m, Ausschubkraft 650 +-15 N, Einschubkraft max. 1470 N

gekauft bei Autoteile Baumgarten, 86857 Hurlach, ebay-shop, 2 Stück: 53,90 Euro inkl. MwSt./Versand.

Unterschied Altteil - Neuteil: Seit 2004 wird der Zylinder mit einer Schutzkappe und einem Filzring im geölten Bördelinnenbereich von Stabilus geliefert.

siehe auch Zerlegung des Gasdruckfederdämpfers.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
10.2.2 Zweite Variante:

A2309800164 - 27,70 Euro ohne MwSt.: Gasfeder für Heckdeckelfunktion ab Fahrgestell Nr.113588 ab Bj. 06.09.2005, sie besitzt den Code NQ7, Werk Bremen
Stabilus Mercedes LIFT-O-MAT, 002431, 530 N, Länge 415 +-2 mm (jeweils Bolzenmitte), Gesamtlänge 437 mm, Hub 160 mm, Durchmesser Kolbenstange 8 mm, Zylinder 19 mm, dynamische Dämpfung in Ausschubrichtung, Ausschubkraft F1 = 530 +- 15 N, Einschubkraft F4 = 910 N

Dieter (GWRA) und XL-Andi (sl-r230-forum.de) wiesen im Forum (26. Juni 2014) auf die Fa. Botem hin, die die Heckklappen-Gasdruckdämpfer in besserer Qualität liefert (www.botem.de), Tel.: 02103 249644, info@botem.de . Forumsmitglieder bekommen sie etwas günstiger.

Zwei Gasdruckdämpfer Artikel-Nr. 27830 Febi, A2309800164 kosteten bei Fa. botem 54,90 Euro inkl. MwSt./ Versand (kein Internet-shop) .
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
10.3 Dritte Variante: Gasdruckfederdämpfer HFS Heckdeckel-Fernschließung: top

A2309800264 - 28,35 Euro ohne MwSt.: Gasfeder für Heckdeckel Fernschließung (Code 881), ab Fahrgestell Nr.109966 ab 23.06.2005
Stabilus 002429 LIFT-O-MAT, Ausschubkraft 490 +-15 N, Einschubkraft max 680 NmLänge: 418 +-2 mm (Bolzenmitte), Hub: 163 mm
10.4 Gasdruckfeder: Aus-, Einbau, Entsorgung: top

Gasdruckfeder Heckdeckel aus-, einbauen: AR88.50-P-5110R

Zur Abstützung des geöffneten Heckdeckels wird von Mercedes eine teure universelle Abstützung W170589046300 - 122,16 Euro ohne MwSt. mit Verlängerung (Adapter) W230589086300 - 24,66 Euro verwendet. Der Heckdeckel kann von einem Helfer oben gehalten werden.

Ausbau: Sicherung oben bzw. unten mit einem Schraubendreher nur anheben und Gasdruckfeder abnehmen. Am neuen Gasdruckdämpfer die gebogene Sicherung oben und unten nicht ausclipsen (abhebeln), da sonst die Vorspannung verloren geht.
Einbau: nur aufdrücken.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
10.5 Gasdruckfederdämpfer kurz A2307500036: Entsorgung: top

Auf dem LIFT-O-MAT-Zylinder steht: "Entsorgungsvorschrift beachten" und "High Pressure". Auf der Webseite www.stabilus.de/service-ersatzteile/recycling/ findet man die Anleitung dazu.

Wird die Gasdruckfeder mit der Kolbenstange waagrecht in einen Schraubstock eingespannt, befindet sich die geringe Menge Kolbenöl (ca. 3 ml) unten. Nun kann man den Zylinder oben (etwa 2 cm Abstand) ansägen oder mit einem 1 mm Bohrer anbohren.

Beim Sägen hört man dann ein leichtes Zischen und das war es, also ungefährlich. Im Kolben sind zur Schmierung der Dichtung am Zylinder und zur Dämpfung etwa 3 ml Öl enthalten. Wenn drucklos, kann der Zylinder an der Sicke zusätzlich aufgesägt werden. Der Kunststoffhalter für den Kugelzapfen ist an der Kolbenstange nur aufgeschraubt.
SL55AMG SL55AMG
Der Zylinder enthält eine kleine Feder (Pop Up Feder), doch die wird nur zusammengedrückt, wenn die Kolbenstange fast ganz eingeschoben ist (Deckel geschlossen). Damit wird beim Öffnen des Heckdeckelschlosses der Heckdeckel durch die Federkraft etwas angehoben. Erst beim Hochheben des Heckdeckels wirkt der Gasdruck als Unterstützung. SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
10.6 Gasdruckfeder lang A2309800164: Entsorgung: top

Von Harry (sl-r230-forum.de) erhielt ich die defekten langen Dämpfer A2309800164, Danke! Beim Ansägen zeigte sich, dass fast kein Druck mehr im Dämpfer war. Der lange Dämpfer hat den gleichen Aufbau wie der kurze Dämpfer. Nur die Pop Up Feder ist beim langen Dämpfer kürzer und etwas dünner.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top