8. Vario-Dach R230: Fehl-Funktionen /Fehleranalyse :
z.B. SL55AMG: 230.474 - 7/2002

sl55amg-dach3.htm: Letzte Änderung am 10.05.2016 / 21.01.2016 / 26.09.2015 / 01.06.2014 / 12.03.2013 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis R230
Stichwörterverzeichnis Webseite
Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Bei teilgeöffnetem und ungesichertem Dach besteht erhebliche Einklemm- und Verletzungsgefahr, ebenso bei Heckdeckel und Überrollbügel.
Übersicht Vario-Dach Typ 230 Teil 5:

1. Übersicht Systembauteile, Funktionen, Schaltpläne:
1.1 Dach Montagestellung:
2. Dachfehlfunktionen:
3. Dach öffnen Fehlfunktionen/Diagnose:
4. Dach schließen Fehlfunktionen:
5. Fehlersuche mit Spezialtechnik:
5.1 Fehlersysmptom: 'Heckdeckel schließt nicht
beim Betätigen des Variodaches:


6.Fehlerdokumentation: CD Vario-Dach Global Training:
Stichwörterverzeichnis Dach

zurück zur Gesamt-Übersicht Variodach R230 :

1. Vario-Dach: Notschließung, Dach-Abstützungen:
2. Funktionen:
3. Fensteranlage: Seitenscheiben:
3.1 Fensteranlage: Heckscheibe:
4. Heckdeckel / Bremsleuchte / Seitenklappen:
5. Ventilblock/Magnetventile: Dach öffnen / schließen:
5.1 Endschalter Grundlagen:
5.2 Endschalter Einzelheiten:
6. Hydraulikleitungen/Hydraulikzylinder:
7. Hutablage:
8. Fehlfunktionen/Fehleranalyse:
9. Aufbau/Dachverschlüsse:
9.1 C-Säule:
10. Überrollbügel: Funktion, Steuergerät UVS:
11. Hydraulikeinheit UVS: Dach/Überrollbügel:
12. Druckmessung / Minimessleitungen / Y-Adapter LED-Anzeige:
1. Übersicht Systembauteile, Funktionen, Schaltpläne: top

Übersicht: Systembauteile Vario-Dach: GF77.39-P-9999R
Übersicht: Funktionen Vario-Dach: GF77.39-P-0999R
Suchhilfe Schaltpläne Typ 230: OV00.01-P-1901KA
1.1 Dach Montagestellung: top

Bilder von D.Z., danke für die Erlaubnis.

Die im Bild gezeigte Montagestellung ist hier beschrieben.
SL55AMG SL55AMG
2. Dach Fehlfunktionen: top

Beim Variodach des SL können elektrische, mechanische und hydraulische Fehler auftreten. Mit der Diagnose können nur Druckmessungen gemacht und elektrische Fehler, z.B. von einem Endschalter, erkannt werden.

13 Endschalter sind vorhanden, wobei 11 Endschalter direkt an das Steuergerät UVS angeschlossen sind. Der Endschalter S69/1 ist am Steuergerät Dachbedieneinheit DBE, N70, der Endschalter S69/10 an die Pneumatische Steuereinheit PSE A37 angeschlossen. Ein Timer steuert die Abläufe.

Bei hydraulischen Fehlern helfen z.B. nur die Messung des Pumpendrucks mit einem Manometer und die Kenntnis des Systems wie auch ein Hydraulikplan weiter.
Übersicht: Systembauteile Vario-Dach: GF77.39-P-9999R
Übersicht: Funktionen Vario-Dach: GF77.39-P-0999R
3. Dach öffnen: Fehlfunktionen/Diagnose: top

Mit der Diagnose lassen sich 640 Istwerte des Steuergerätes Überrollbügel-Variodach UVS anzeigen. Geprüft werden auch z.B. auch die Fensterkurzhubpositionen oder auch die Endschalter des überrollbügels.

Die Hydraulikpumpe läßt sich mit Funktionstasten ein- und ausschalten.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
3.1 Heckklappe öffnet, dann Stillstand:

Wird die Dachöffnung nach dem Öffnen des Heckdeckels abgebrochen, ist der Endschalter S119 (Rohrrahmen auf) defekt oder es liegt eine Kontaktstörung vor. Es wird kein Massesignal an das UVS gesendet (einpoliger Schließer).

Endschalter Rohrrahmen S119: GF77.39-P-3016R
SL55AMG SL55AMG
4. Dach schließen: Fehlfunktionen: top

siehe auch die Beschreibung der CD Global Training: Vario Dach Teil 2 (nur für Clubmitglieder).
4.1 Dach schließt nicht: top

Fehlerbeschreibung: Die Hydraulikpumpe läuft bei Betätigung des Dachschalters, aber das Dach schließt nicht. Die Diagnose zeigt den Fehler B1644-002: Hydraulikpumpentemperatur > 95 Grad. Der Überrollbügel läßt sich auch nicht aufstellen.
1. Maßnahme: Kontrolle des Ölstands: siehe hier: Abschnitt 6 und
2. Maßnahme: Kontrolle des Pumpendrucks: hier: UVS

Die Messung des Pumpendrucks ergibt nur etwa 100 bar anstelle der über 190 bar. Bei der Testpumpe (ausgebaut, neue Pumpe A2308000348) wurde ein Druck von 210 bar gemessen.

Daher ist die Pumpe nicht in Ordnung oder es bestehen äußere Undichtigkeiten an Leitungen oder Hydraulikzylindern oder innere Undichtigkeiten in den Hydraulikzylindern.
SL55AMG
4.2 Hydraulikdruck - Überrollbügel: top

Fehlerbeschreibung: Es ist kein Magnetventil bestromt. Das System ist bis auf die Leitung 100 drucklos, da die Notbetätigungsschraube kurz geöffnet wurde. Die Druckmessung zeigt beim Starten der Pumpe einen zu geringen Druck an. Es liegt wahrscheinlich eine innere Undichtigkeit des Hydraulikzylinders Überrollbügel stangenseitig am Anschluss 100 vor.
SL55AMG
In Frage kommen auch die Endschalter S118/1 oder S118/2 des Rohrrahmens, die defekt sein können (Kontaktstörungen). Die beiden Endschalter sind in Reihe geschaltet (UND-Verknüpfung) und schalten Masse an den Steuergeräteeingang.
5. Fehlersuche mit Spezial-Messtechnik: top

innere Undichtigkeiten:

In einigen Arbeitsanweisungen zur Fehlersuche beim Variodach wird auf die AF77.37-P-6003R (Stand 1/2008) hingewiesen: 'Heckdeckel schließt nicht beim Betätigen des Variodaches'. Die AF-Arbeitsanweisungen sind 2013 nicht mehr vorhanden, aber die SM-Einzelanweisungen.

Dabei wird zum Absperren einzelner Hydraulikleitungen ein zwischen UVS und Hydraulikzylindern eingeschleifter Ventilblock mit mechanischen Sperrventilen verwendet, siehe Prüfkoffer W230589009100 - 607,39 Euro ohne MwSt..
SL55AMG
externer Ventilblock anschließen: AF77.37-P-6003-01R von 2007: enthält aber keine Arbeitsanweisungen.

Ist dieser Zusatzventilblock nicht vorhanden, wird in den Prüfanweisungen in der Diagnose (nur Arbeitsschritte) auf die Verschlussstopfen W129589009101 - 2,38 Euro ohne MwSt. hingewiesen.
SL55AMG SL55AMG
5.1 Fehlersymptom: 'Heckdeckel schließt nicht beim Betätigen des Variodaches': top

Hydraulikzylinder Verschluss Heckdeckel links prüfen: SM77.37-P-0002R

Hydraulikzylinder Verschluss Variodach vorne prüfen: SM77.37-P-0003R

Hydraulikzylinder Heckdeckelbetätigung prüfen: SM77.37-P-0004R.
Die parallel angeschlossenen Leitungen 90,92,93,94 zu den vier doppelseitigen Hydraulikzylindern werden gesperrt (Druck Anschlussreihe 90,92,93,94: Kolben fährt ein ).

30/90: Verschlusszylinder Heckdeckel: 32/92: Rohrrahmenzylinder
33/93: links: Verschlusszylinder Rohrrahmen, 34/94: rechts: Verschlusszylinder Rohrrahmen

Kann der Überrollbügel manuell aufgestellt werden, ist der Hydraulikzylinder Heckdeckelbetätigung zu erneuern. Geht der Überrollbügel nicht nicht hoch, ist die Hydraulikeinheit UVS defekt.

2013 nicht mehr im aktuellen WIS enthalten, die Arbeitsanweisung war falsch: SM77.37-P-0001R
6. Fehlerdokumentation Vario-Dach SL (R230): nur für Clubmitglieder: top

CD Vario-Dach Teil 2, Artikel- Nr. 85193, 77 Mbyte, 2003, Global Training, siehe hier.

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top