9. Variodach R230: Aufbau / Verschlüsse
z.B. SL55AMG: 230.474 - 7/2002

sl55amg-dach1-1.htm: Letzte Änderung am 18.08.2016 / 10.05.2016 / 14.11.2015 / 17.01.2014 / 12.03.2013 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Webseite
Motor M113.992 R230 - Stichwörterverzeichnis R230
Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Bei teilgeöffnetem und ungesichertem Dach besteht erhebliche Einklemm- und Verletzungsgefahr, ebenso bei Heckdeckel und Überrollbügel.
Übersicht Vario-Dach Typ 230 Aufbau / Verschlüsse:

1. Dachvarianten:
2. Dachaufbau: Komplettverriegelung:
3. Funktion Hydraulikzylinder Dachverschluss:
3.1 Test Dachverschluss:
3.2 Notverriegelung Dachverschluss:
4. Verschluss (Aufnahme):
4.1 Verschluss Teile:
4.2 Schaltpläne Dachbedieneinheit DBE (N70):
5. C-Säule Bowdenzug und Verriegelung:
Stichwörterverzeichnis Dach
Gesamt-Übersicht Variodach R230 :

1. Vario-Dach: Funktionen/Hydraulik/Pumpen:
2. Funktionen:
3. Fensteranlage: Seitenscheiben:
3.1 Fensteranlage: Heckscheibe:
4. Heckdeckel/ Seitenklappen:
5. Ventilblock/Magnetventile/Endschalter: Dach öffnen / schließen
5.1 Endschalter Grundlagen:
5.2 Endschalter Einzelheiten:
6. Hydraulikleitungen/Hydraulikzylinder:
7. Hutablage:
8. Fehlfunktionen/Fehleranalyse:
9. Aufbau/Dachverschlüsse:
9.1 C-Säule:
10. Überrollbügel: Funktion, Steuergerät UVS:
11. Hydraulikeinheit UVS: Dach/Überrollbügel:
12. Druckmessung / Minimessleitungen / Y-Adapter LED-Anzeige:
1. Dachvarianten: top
EPC-Net: Coupedach Gruppe 79/20/1:

Es gibt ein komplettes Coupedach oder Klappdach, also Dach und Scheibe.
(Fußnote 006: ohne Dachhydraulik, Verkleidungen, Hutablage, Verschluss vorne und Seilzug).

(35) Coupedach: A2307901840 - 6.516,40 Euro ohne MwSt.,
(35) Klappdach mit Glasdach: Code 415: A2307902140 - 7.150,05 Euro ohne MwSt.,
SL55AMG
2. Dachaufbau: Komplettverriegelung: top
EPC-Net: Coupedach Gruppe 79/20/2:

(120) Komplettverriegelung am Dach vorn: A2307900971 - 289,39 Euro ohne MwSt.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
3. Funktion Hydraulikzylinder Dachverschluss: top

Übersicht: GF77.37-P-3031R
Funktion:

Der Hydraulikzylinder Dach-Verschluss verschiebt über einen mittig gelagerten Hebel die beiden Stangen zu den Drehfallen nach außen (Drehfalle wird geöffnet) bzw. nach innen (Drehfalle wird geschlossen).

siehe auch Hydraulikzylinder Dach-Verschluss.
SL55AMG SL55AMG
3.1 Test Hydraulikzylinder Dachverschluss: top

Der Dachverschluss-Hydraulikzylinder (3) ist am Ventilblock mit den Leitungen 30 (kolbenseitig) und 90 (stangenseitig) angeschlossen. Läuft der Hydraulikpumpenmotor und das Magnetventil y1 ist bestromt, gelangt Systemdruck auf die Stangenseite, die Drehfalle bleibt verriegelt. Wird das Magnetventil y5 bestromt, gelangt der Systemdruck auch auf die Kolbenseite, die Kolbenstange fährt aus, die Drehfalle öffnet.
SL55AMG SL55AMG
Ist das Magnetventil y5 nicht bestromt, drückt der Systemdruck stangenseitig den Kolben in den Hydraulikzylinder, die Drehfalle wird verriegelt. Die Manometer sind zur Druckkontrolle am Ventilblock an die Leitungen 102 (Systemdruck) und 22 (Beladehilfzylinder) angeschlossen. SL55AMG SL55AMG
3.2 Notschließung Dachverschluss: top

Ein Innensechskant an der Unterseite der Hebelachse ermöglicht die Handbetätigung der beiden Drehfallen (Verschlüsse) mit einem 6 mm-Steckschlüssel (im Uhrzeigersinn öffnen). Dazu muss die Abdeckung mittig vorne an der Dachunterseite abgenommen werden.

siehe Notschließung.

Dabei werden die Verschlüsse der C-Säulen über Seilzüge von den beiden Drehfallen verriegelt, siehe Abschnitt 5.1 .
SL55AMG SL55AMG
4. Verschluss (Aufnahme): top

Übersicht: GF77.33-P-3070R

Am oberen Scheibenrahmen sind links und rechts die Aufnahmen für die Dach-Drehfallenverschüsse.

Knackgeräusche im Bereich Aufnahme Verschluss Vario-Dach vorn während der Fahrt: AF77.30-P-1560AG
SL55AMG SL55AMG
Hydraulikzylinder am Verschluss vorn aus-, einbauen: AR77.37-P-3560R

Zusatzdokumente:

- Verschluß am Vario-Dach vorn aus-, einbauen: AR77.33-P-3400R
- Vario-Dach in Zwischenstellung bringen: C-Säule senkrecht stellen: AR77.50-P-3000-01R
- siehe auch Dach absichern
- Verkleidung am Vario-Dach vorne aus-, einbauen: AR68.30-P-4350R
- Verriegelung am Verschluss vorn zum Einstellen aus-, einbauen: AR77.50-P-3035-01R
- Bowdenzüge für Verriegelung an der C-Säule einstellen: AR77.33-P-3470R
SL55AMG
4.1 Verschluss (Aufnahme) Teile: top

(15) Aufnahme am Windschutzscheibenrahmen vorne rechts:

Nur die Aufnahme rechts hat einen Endschalter S69/1. Dieser wird vom Steuergerät Dachbedieneinheit DBE (N70) abgefragt.

Aufnahme bis F035404, bis 11.11.2002: A2307900277 - 35,25 Euro ohne MwSt.
Aufnahme ab F035405, ab 11.11.2002 bis 01.12.2003: A2307901077 - ?? Euro ohne MwSt., ersetzt durch
Aufnahme ab F072321, ab 1.12.2003: A2307901477 - 20,57 Euro ohne MwSt.
dazu 2x Mutter A0029902650 - Euro ohne MwSt.

(20) Unterlage: Einstellung Verschluss links/rechts: A2307951496 (alt: A2307950296) - 3,47 Euro ohne MwSt.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
(10) Aufnahme am Windschutzscheibenrahmen vorne links:

Aufnahme bis F035404, bis 11.11.2002: A2307900177 - 35,25 Euro ohne MwSt.
Aufnahme ab F035405, ab 11.11.2002 bis 01.12.2003: A2307900977 - ?? Euro ohne MwSt., ersetzt durch
Aufnahme ab F072321, ab 1.12.2003: A2307901377 - 13,77 Euro ohne MwSt.
dazu 2x Mutter A0029902650 - Euro ohne MwSt.
SL55AMG SL55AMG
Rolle - Aufnahme am Windschutzscheibenrahmen:

Sehr selten, aber die Kunststoffrolle kann brechen, wie die Bilder von Steffel333 (sl-r230-forum) zeigen (Danke Stefan).

Die Rolle/Hülse (Durchmesser 8 mm, unterer Steg 10 mm) gibt es nicht einzeln und ist normal nicht wechselbar, da die Achse oben und unten verstemmt ist.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
4.1.1 Endschalter S69/1 aus-, einbauen:

Aufnahme am Quersträger über Windschutzscheibe für Verschluss aus-, einbauen: AR77.33-P-3450R

Zusatzdokumente dazu:

Verkleidung am Windschutz oben aus-, einbauen: AR68.30-P-4250R

Spaltmaß zwischen Variodach und Querträger über Windschutzscheibe einstellen: AR77.50-P-3035R
4.2 Schaltplan Dachbedieneinheit DBE (N70) / Endschalter S69/1: top

siehe auch Dachbedieneinheit.

Schaltplanübersicht: PE54.21-P-2107KA
Schaltplan: PE54.21-P-2107-97KA
5. Bowdenzug und Verriegelung C-Säule: top

Für die C-Säule gibt es eine eigene Dokumentation, siehe hier.

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top