8. Teil: Automatisches Getriebe: 722.6: Wählhebelmodul:
SL55AMG: 230.474 - 7/2002, G55AMG: 463.270 2/2006

sl55amg-autget-2.htm: Letzte Änderung am 07.11.2016 / 11.06.2015 / 14.10.2014 / 26.04.2013 / 04.02.2010 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Webseite
Motor M113.992 R230 - Stichwörterverzeichnis R230

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Übersicht: Wählhebelmodul Automatisches Getriebe: 722.6##

Wählhebelmodul Typ 230: ,z.B. SL55AMG, nur für Mitglieder vom SL-R230-Club/Forum
1. Wählhebelmodul Anordnung Bauteile Mittelschaltung:
1.1 Wählhebelmodul SL55AMG:
1.2 Wählhebelmodul G55AMG(K):
2. Wählhebelstellungen allgemein Typ 230:
2.1 Schaltrastung allgemein Typ 230:
3. Fahrprogramme Schalter S16/5 Typ 230.474 bis 31.08.2003:
3.1 Schalter S16/5, Typ 230.474 bis 31.08.2003:
4. Schaltplan Steuergerät EWM (N15/5) 722.6 bis 31.08.2003:

5. Parksperre:
5.1 R/P-Sperre:
6. Verriegelung Wählhebel:
7. Verriegelung Zündschloss:
8. Seilzug Zündschloss aus-, einbauen:
9. Wählhebelmodul aus- einbauen Typ 230:

10. Diagnose Wählhebelmodul (EWM):
11. Wählhebel-Modul defekt:
1. Teil: Grundlagen Getriebe 722.6##, z.B. G55AMG/SL55AMG:
2. Teil: Elektro-Hydraulik Getriebe 722.6##, z.B. G55AMG/SL55AMG:
3. Teil: Gangwechsel: Grundlagen/Funktionen: 722.6## 230.474 SL55AMG:
4. Teil: Adaption AG 722.6## 230.474. z.B. SL55AMG:

5. Teil:Getriebespülung Typ 463.270, z.B. G55AMG:
6. Teil: Getriebespülung Typ 230.4##, z.B. SL55AMG:
7. Teil: Öl, Ölwechsel, Ölstand 722.6: R230 G463:
8. Teil: Wählhebelmodul 722.6
1. Wählhebelmodul: Anordnung Bauteile Mittelschaltung: top

Übersicht: bis 31.08.2003 GF27.10-P-0001-04R
Übersicht: ab 01.09.2003 geänderter Wahlschalter: GF27.10-P-0001-04RZ

Eine ausführliche Darstellung des Wählhebelmoduls am Beispiel eines W220 S55 AMG Mopf A2202673324 findet sich im internen Bereich hier nur für Mitglieder des SL-R230-Forum.
G55AMG
1.1 Wählhebelmodul SL55AMG:

Das Wählhebelmodul (EWM) A2302675524 - 542,04 Euro ohne MwSt. wurde zweimal geändert: (alt: A2302673724, A2302674624)
Sl55AMG
1.2 Wählhebelmodul G55AMG(K):

Bild-10: Wählhebelmodul A4632600090 - Euro ohne MwSt.
Bild-15: Steuergerät A2125452632 - Euro ohne MwSt.
G55AMG
2. Wählhebelstellungen Übersichten: top

Typ 230 (außer 230.474) bis 31.08.2003: GF27.10-P-0001-05R

Typ 230 (außer 230.474, 230.479) ab 01.09.2003 außer Code 482a (Lenkradschalttasten): GF27.10-P-0001-05RZ
2.1 Schaltrastung Typ 230 AG 722.6 bis Modell-J. 08 /AEJ 07 : top

Schaltrastung: Anordnung, Aufgabe, Aufbau: GF27.60-P-5101GA

Funktion: GF27.60-P-510104GA
3. Fahrprogramme Schalter (S16/5) Typ 230.474 bis 31.08.2003: top

GF27.10-P-0001-05RM

3 Fahrprogramme lassen sich mit dem Schalter (S16/5) links oben neben dem Wählhebel vorwählen: Standard "S","Manuell" und Winter "W".

Im Programm "S" wird immer im 1. Gang angefahren. Im Programm "W" wird immer im 2.Gang angefahren und die Gänge werden nicht vollständig ausgedreht. Beim Antippen des Wählhebels (+ bzw. -) wird jeweils ein Schaltbereich gewechselt. Im Programm "Manuell" kann man mittels Wählhebel oder Lenkradtasten schalten.

Durch Drücken und Halten des Wählhebels wird vom momentanen Schaltbereich direkt zur Fahrstufe "D" gewechselt.
SL55AMG
Typ 230.474 ab 01.09.2003: GF27.10-P-0001-05RMZ
Typ 230.474, 230.479 ab 01.09.2003 mit Code 428a (Lenkradschalttasten): GF27.10-P-0001-05RX
3.1 Schalter/Taster (S16/5): top

Der Schaltplan vom Steuergerät Elektronisches Wählhebelmodul EWM N15/5 enthält das Anschlussschema des
Schalters/Tasters Fahrprogramme S16/5: PE27.19-P-2102-97KA.

Pin 1 vom Schalter/Taster S16/5 ist mit dem Steuergerät EWM N15/5 Pin 2 verbunden und liefert ein Massesignal.
Das Steuergerät Unteres-Bedienfeld UBF N72 schaltet über Pin 6 (58d) die Beleuchtung Schaltkulisse S16/5e1 ein. Pin 3 des Schalters ist mit UBF N72 Pin 5 (Kl. 31) verbunden und auf Masse (W36) gelegt.
SL55AMG
4. Schaltplan Steuergerät EWM (N15/5) 722.6 bis 31.08.2003: top

mit CODE (423) Automatisches 5-Gang Getriebe (NAG)

Übersicht: PE27.19-P-2102KA
Legende: PE27.19-P-2102-060KA
Schaltplan: PE27.19-P-2102-99KA oder PE27.19-P-2102-97KA
5. Parksperre Typ 230: GETRIEBE 722.6 im TYP 230 bis Modell-J. 08 /AEJ 07 top

Übersicht: GF27.10-P-5100GA

Aufgabe: Das Fahrzeug wird zusätzlich zur Feststellbremse am Wegrollen gehindert. Man sollte bei Gefälle vorher immer die Feststellbremse betätigen, dann die Fußbremse lösen und dann erst den Wählhebel auf "P" stellen. Damit wird der Kunststoffhebel in der Sperre im Wählhebelmodul geschont.

Aufbau: GF27.10-P-5100-03GA

Das Parksperrenrad ist über Verzahnungen mit der Abtriebswelle verbunden.

Funktion: GF27.10-P-5100-02GA

Das Parksperrenrad (Zahnrad) auf der Abtriebswelle besitzt schräge Zahnflanken. Dadurch rastet die Sperrklinke nur bei stehendem oder langsam kriechendem Fahrzeug in das Zahnrad ein. In der Wählhebelstellung P wird die Sperrklinke durch einen Schieber gegen das Zahnrad gedrückt.

38 = Rastenplatte, 4 = Parksperrenrad, 43 = Parksperrenklinke
Sl55AMG

Parksperre: GF27.10-P-5100GG
Parksperrenverriegelung: GF27.10-P-5105GG
Shift-Lock-Funktion: GF27.10-P-2008GG
5.1 R/P-Sperre 722.6##: top

Übersicht: GF27.60-P-5121GA

Die R/P-Sperre verhindert oberhalb von 8 km/h die Wählhebelstellung "R" und sperrt den Wählhebel in Stellung "P" bei aktivem Shift-Lock.

Diagnose: Menue: Steuergeräte, Antrieb, Getriebe, EGS, Entwicklungsdaten, Gesamtliste aller Ansteuerungen, R/P-Sperre Status (schalten).
6. Verriegelung der Wählhebelposition "P" Typ 230: GETRIEBE 722.6 im TYP 230 bis Modell-J. 08 /AEJ 07 top

Übersicht: GF27.10-P-3020GA

Funktion:

Ist keine Spannungversorgung des Wählhebelmoduls (N15/5) vorhanden, die Bremse nicht betätigt (Bremslichtschalter) und keine Freigabe vom Fahrberechtigungssystem erteilt, bleibt der Wählhebel in "P" gesperrt.

Sind diese Bedingungen erfüllt, schaltet das Wählhebelmodul den Sperrmagneten (89) ein, der den Wählhebel freigibt.
7. Verriegelung Zündschloss Typ 230: top

Funktion: GF27.10-P-3003GA

Der Zündschlüssel kann ohne eingelegte Schaltstufe "P" nicht abgezogen werden. Ein Seilzug verbindet das Wählhebelmodul mit dem Zündschloss (Steuergerät EZS (N73). In Stellung "P" wird im Zündschloss der Sperrnocken freigegeben, nun kann man den Zündschlüssel in die 0-Stellung drehen und abziehen.

Funktion Shiftlock: GF27.10-P-2008GA
8. Seilzug Zündschloss aus-, einbauen Typ 230: top

AR27.60-P-0122R

Zum Ausbau muss man die Abdeckung am Schalthebel (AR68.20-P-2310R), an der Mittelkonsole (AR68.20-P-2350R), das Radio bzw. COMAND (AR82.85-P-7472R), den Einbaurahmen und das Zündschloss (Steuergerät EZS (N73) ausbauen. Für die Rosette vom EZS empfiehlt sich der Klauenschlüssel W210589000700 - Euro ohne MwSt.
9. Wählhebelmodul aus- einbauen Typ 230: top

Aus-, Einbau: AR27.60-P-0901R

Abdeckung an der Mittelkonsole ausbauen: AR68.20-P-2310R


Dazu muss man auch den Stangenkopf am Zwischenhebel (Wagenunterseite) aushängen: AR27.60-P-0990R,

Typ 230 bis 14.01.2004: AR68.20-P-2340R
Typ 230 ab 15.01.2004: AR68.20-P-2340RA

siehe auch Verkleidungen R230 ausbauen.

Bilder: Schalthebel mit Keyless Go.
Sl55AMG Sl55AMG Sl55AMG Sl55AMG
10. Diagnose Wählhebelmodul (EWM) Typ 230.474: top

Gesamtliste der Fehlercodes und Ereignisse:
11. Wählhebel-Modul defekt: top

Motor läßt sich nach Start mit Taster am Wählhebel nicht abstellen, Wählhebel blockiert in "P":

Dazu das Fahrzeug mit Schlüssel abstellen und Starten: Ursache: Wählhebelmodul defekt, siehe AF27.60-P-6401A

Wählhebelmodul A2302675524 (ECE mit SBC-Mehrwert) aus-,/einbauen: AR27.60-P-0901RA

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:


zurück zum Anfang top