Vierlenker - Vorderachse Typ 230.4 (nicht AMG Black Series) SL55AMG: 230.474 - 7/2002

sl55amg-achs.htm: Letzte Änderung am 01.08.2016 / 20.04.2016 / 30.10.2015 / 29.12.2014 / 02.06.2013 / 06.10.2012 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de
Stichwörterverzeichnis Webseite

Stichwörterverzeichnis R230
Stichwörterverzeichnis Motor M113.99#

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Übersicht: Achsen/Lenkung

Vierlenker-Vorderachse
Raumlenker-Hinterachse
Parameterlenkung:
Fahrwerkvermessung
Radnabe und Radlager
Bremsscheibe (SBC-Bremse)
Übersicht: Vierlenker - Vorderachse
1. Grundlagen Vierlenker:
2.1 Federlenker:
2.2 Federlenker aus Achsschenkel ausdrücken:
2.3 Zugstrebe:
2.3.1 Zugstrebe aus-, einbauen:
2.3.2 Gummilager Zugstrebe:
2.3.3 Manschette Hydro-Gummilager Zugstrebe:
2.3.4 Gummilager Zugstrebe aus-, einpressen:
2.4 Querlenker (Dreieckslenker) oben:
2.4.1 Zubehör-Querlenker (Febi) nicht passend:
2.5 Spurstangen:
3. Prüfungen:
3.1 Führungsgelenk (eingebaut) prüfen:
3.2 Traggelenk und Führungsgelenk (ausgebaut) prüfen:
3.3 Führungsgelenk aus-, einbauen:
3.4 Traggelenk Vorderachse prüfen:
4. Traggelenk Achsschenkel unten:
4.1 Traggelenk Vorderachse erneuern:
5. Traggelenk aus Achsschenkel abdrücken, anmontieren:
7. Spezialwerkzeuge:
7.1 Abzieher W220589003000:
7.2 hydraulische Presse W163589034300:
7.3 Aus- und Einpresswerkzeug: W220589034300:
7.4 Druckspindel: W129589034300:
7.5 Adapter: W140589064300:
7.6 Aus- u. Einpresswerkzeugsatz: 9 verschiedene Adapter: W220589064300:
7.7 Druckstück M14 x 1,5:
7.8 Druckstück M10 x 1,5:
7.9 Druckstück Black Series:
8. Radlager:
8.0.1 Radlagerspiel (Vorderachse):
8.1 Radlagerkappe:
8.2 Vorderradnabe aus-, einbauen:
8.3 Vorderradnabe abziehen:
8.4 Kegelrollenlager und Lagerringe prüfen:
8.5 Achsschenkelzapfen, Lagersitze, Lauffläche des Radialdichtringes prüfen::
1. Grundlagen Vierlenker Vorderachse: top

Der SL55AMG (230.474, 7/2002) besitzt eine aufwändige Vierlenker-Vorderachse. Der Name "Vierlenker" symbolisiert die vier Bauteile Federlenker, Zugstrebe, oberer Dreieckslenker (Querlenker) und Spurstange.

Zum Aufbocken dürfen nur die vier Hebepunkte unten am Fahrzeugboden verwendet werden, siehe AP40.10-P-4050Z.

Siehe Christof Vieweg: "Alles über die Mercedes-Benz SL-Klasse, Technik transparent", eine Publikation der damaligen DaimlerChryslerAG, Global Service and Parts: ISBN 3-932786-17-3, S. 148.

Von der Siegfried-Marcus-Berufsschule in Wien gibt es im Internet eine schöne Grundlagen-Projektarbeit (2007-2008) zum Thema Vorderachse beim Audi / BMW: Projekt-Fahrwerk.pdf oder hier abgelegt.

Bei autoteile-teufel.de gibt es die Ersatzteile von FEBI/Bilstein für die Vierlenker-Vorderachse 230.4.
2.1 Federlenker aus geschmiedetem Stahl - EPC-Bild-Nr. 90: top

EPC-Net: 33 Vorderachse / 030 Achsschenkel u. Querlenker / Bild 1

Er trägt das ABC-Federbein und befindet sich quer zur Fahrtrichtung.

EPC-Bild-Nr. 90: Federlenker (links): A2303301507 bzw. (rechts) A2303301607 bis F112819, 1.2.2006 - 160,15 Euro ohne MwSt.
EPC-Bild Nr. 35: Sechskantmutter M14x1,5 N000000003281 - 1,11 Euro ohne MwSt.

EPC-Bild-Nr. 10: Achsschenkel (rechts) A2113306720 - 331,71 Euro ohne MwSt.
EPC-Bild-Nr. 10: Achsschenkel (links) A2113306620 - dito
EPC-Bild-Nr. 100: Gummilager Federleger A2203308607 - 42,75 Euro ohne MwSt.
Federbein VA SL55AMG
2.2 Federlenker aus Achsschenkel herausdrücken: top

Der Federlenker wird vom Gewindezapfen des Traggelenks am Achsschenkel abgedrückt: AR33.15-P-0170-01R

benötigte Spezialwerkzeuge:
Druckstück W140589006300 (Bild-Nr. 044a) , Abzieher W220589003300 (Bild-Nr. 035), Presse W163589034300 (Bild-Nr. 64)

Arbeitsschritte:
- Druckstück W140589006300 anstelle der selbstsichernden Mutter M14x1,5am Traggelenk aufschrauben.
- Abzieher W220589003300 mit Presse W163589034300 ansetzen, mit hydraulischer Presse Presssitz am Gewindezapfen vom Traggelenk lösen und Federlenker abnehmen.
- Gummibalg nicht beschädigen.
Anzugsmoment: selbstsichernde Sechskantmutter M14x1,5 N000000003281: 1. Stufe: 50 Nm, 2. Stufe Winkelanzug 60 Grad
Federlenker SL55AMG Federbein VA
2.3 Zugstrebe: top

EPC-Net: 33 Vorderachse / 030 Achsschenkel u. Querlenker / Bild 1

Sie verbessert die Führung des Vorderrads. Bild: Die Gummibuchse in der Zugstrebe vom SL55AMG ist nicht exakt eingepresst, siehe Abschnitt 2.3.4.

Im Internet, z.B. bei ws-autoteile.de
gibt es die Zugstrebe A2113304411 (re) bzw. A2113304311 (li) mit Gummilager und Traggelenk unter 80 Euro.
Zugstrebe SL55AMG Vorderachse
EPC-Bild 130: Preise Stand Juni 2016:

Zugstrebe bis Fahrgestell-Nr. F018536 nur paarweise tauschen
Zugstrebe (links ohne Lager) A2113304311 - 132,99 Euro ohne MwSt.
Zugstrebe (rechts ohne Lager) A2113304411 - dito
SL55AMG Zugstrebe SL55AMG Vorderachse
EPC-Bild 110: Schraube M 14x1,5 Zugstrebe an Integralträger: A2203330071 - 2,60 ohne MwSt.
EPC-Bild 35: Mutter M 14x1,5 selbstsichernd, a) Zugstrebe an Achsschenkel, b) Federlenker an Traggelenk und
EPC-Bild 135: Mutter M 14x1,5 selbstsichernd, c) Zugstrebe an Integralträger: N000000003281 - 1,11 Euro ohne MwSt.
2.3.1 Zugstrebe an Vorderachse aus-, einbauen: top AR33.15-P-0160R:

Beachten: Erst im fahrfertigen Zustand Schrauben und Muttern anziehen. Laut SI33.15-P-0002A (vom Oktober 2012) entfällt die Fahrwerksvermessung.

benötigte Spezialwerkzeuge: - Druckstück W140589006300, W220589003300, W163589034300

Arbeitsschritte:

- Vorderes und mittleres Teilstück der unteren Motorraumverkleidung ausbauen: AR61.20-P-1105R.
- An der Zugstrebe die selbstsichernde Mutter am Kugelgelenk abschrauben, Druckstück W140589006300 aufschrauben

- Zugstrebe mit Kugelgelenk aus Achsschenkel herausdrücken: AR33.15-P-0160-01I
Bei beschädigter Manschette des Kugelgelenks muss die Zugstrebe erneuert werden.

- Mutter (EPC-Bild-Nr. 135) abschrauben.
Anzugsmomente:

Selbstsichernde Mutter Zugstrebe an Achsschenkel: 1. Stufe 50 Nm, 2.Stufe 60 Grad Winkelanzug.
Selbstsichernde Mutter Zugstrebe an Vorderachsträger: 1. Stufe 80 Nm, 2.Stufe 120 Grad Winkelanzug.

siehe auch Fahrwerksvermessung, -einstellung, dort: Sturz/Nachlauf Vorderachse einstellen: AR40.20-P-0263R
2.3.2 Gummilager Zugstrebe: top

EPC-Net: 33 Vorderachse / 030 Achsschenkel u. Querlenker / Bild 1

Es gibt zwei Varianten des Gummilagers (EPC-Bild-Nr.140).

siehe auch: Beurteilung von Elastomerlagern: AH00.10-P-0001-01A
Zugstrebe SL55AMG Vorderachse SL55AMG
a1) konventionelles Lager beim SL63AMG 230.470

EPC-Bild 140: Lager für Zugstrebe: A2113331114 - 27,20 Euro ohne MwSt. (äußere Blechmantelbreite: 45 mm) :
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
a2) konventionelles Lager bei SL55AMG (EVO) 230.472, SL55AMG 230.474, SL65AMG 230.479 (ohne P99), auch verbaut bei Pkw-Typ 172/203/204/209/211/231

EPC-Bild 140: Lager Zugstrebe für 230.479/472/474: A2113332814 04 - 36,47 Euro ohne MwSt.
Die beiden letzen Ziffern 04 sind der ES1-Code.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
Die beiden Lagerarten sind in den Abmessungen gleich (Durchmesser 70,2 mm). Das Lager beim SL63AMG 230.470, A2113331114, hat einen stabileren inneren Gummi-Aufbau. SL55AMG SL55AMG SL55AMG
b) Hydrolager: A2113332914 - 34,92 Euro ohne MwSt. (äußere Blechmantelbreite 60 mm) bei den übrigen SL-Typen.

Verbaut bei Typ 230.454/456/458/467/471/475/476/477 bis F121596 (dürfen nur paarweise getauscht werden, mit Manschette A2113330697 verbauen).
SL55AMG
Beurteilung von alten, konventionellen Gummilagern der Zugstrebe Vorderachse: SI33.15-P-0005A.
Die Gummimembran im Lager hat keine Funktion, trotz eingerissener Membran ist das Lager funktionsfähig. Die neuen Lager sind anders aufgebaut.
Zugstrebe SL55AMG Vorderachse
2.3.3 Manschette am Hydro-Gummilager der Zugstrebe: top

prüfen, erneuern oder nachträglich montieren: AR33.15-P-0160-03T

Die Gummimanschetten schützen das breitere Hydrolager und sollen dort beidseitig auch nachträglich montiert werden (an Zugstrebe anliegend). An konventionellen Gummilagern ist eine Montage nicht vorgesehen.

EPC-Bild-Nr. 145: Gummimanschette: A2113330697 - 3,78 Euro ohne MwSt.
SL55AMG Vorderachse
2.3.4 Gummilager der Zugstrebe aus-, einpressen: top

AR33.15-P-0160-02T

Für die zwei Varianten der Gummilagerung sind unterschiedliche Adapter zum Aus-/Einpressen zu verwenden. Das Auspresswerkzeug wird an der nicht angefasten Seite der Zugstrebe angesetzt.

Das Langloch im Gummilager muss beim Einpressen des Gummilagers mittig zum Kugelkopf zeigen. Im Bild ist die Gummilagerbuchse nicht genau ausgerichtet.

benötigtes Spezialwerkzeug: Aus-, u. Einpresswerkzeugsatz - Adaptersatz W220589064300 - 210,07 Euro ohne MwSt..
Zugstrebe SL55AMG Vorderachse
Reparatursatz:

EPC-Bild 200: TS-Bolzen (Einstell-/Reparaturschraube): A0003300018 - 11,13 Euro ohne MwSt.

Der Reparatursatz wird bei allen SL 230.4## verwendet.

Ist die Einstell-/Reparaturschraube (Teilesatz Bolzen A0003300018) montiert, unbedingt die Schraube (EPC-Bild-Nr. 110) gegenhalten, da sie nicht verdreht werden darf. Sonst werden die Fixiernasen im Gummilager (2. Bild A2113331114 SL63AMG 230.470) für die Nachlaufeinstellung abgeschert.
Reparaturschraube SL55AMG SL55AMG
2.4 Oberer Dreieckslenker (Querlenker) aus Aluminium: top

Er dient der Radführung. Eigenartig ist der geringe Abstand (etwa 1 cm) zwischen Gelenkzapfen (mit Mutter) und dem Reifen (18-Zoll). Das dritte Bild zeigt den Dreieckslenker von einem SL500 mit verstellbaren Koppelstangen zur Tieferlegung.

Koppelstangen:

Die Koppelstangenverstellung ist aus verschiedenen Gründen nicht zu empfehlen. Es müssten z.B. im ABC-Steuergerät die eingespeicherten Kennlinien geändert werden, damit das ABC-System bei starken Bodenwellen nicht die Plunger im Federbein (Vorderachse) unten an den Anschlag fährt. So melden die Sensoren falsche Werte.

Mit der Diagnose kann man das Fahrzeug auch etwas tiefer stellen. In diesem erlaubten Bereich sind dann aber die verstellbaren Koppelstangen überflüssig.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
alte und neue Version des Querlenkers:

Es wurden zwei verschiedene obere Querlenker verbaut. Entweder bis 04/2003 aus Aluguss oder ab 01.04.2003 aus Alublech mit verschraubtem Führungsgelenk, das auswechselbar ist. (EPC-Bild-Nr. 150: A2303300138 - 277,02 (alt: 258,73) Euro ohne MwSt.)
Federbein VA SL55AMG
Änderung Querlenker Typ 230.4: ab 1.04.2003: BT33.20-P-050001A
Dort steht auch: "..Beide Varianten können verbaut werden..".

Für den Querlenker aus Alublech gibt es einen Reparatursatz für das obere Führungsgelenk (links und rechts gleich), das in eine Führung eingepresst ist und mit drei Schrauben am Querlenker befestigt ist. Dazu muss auch die im Reparatursatz enthaltene flachere Mutter am Traggelenk verwendet werden.

Geänderte Reparaturmethode: separater Austausch des Führungsgelenkes (Flanschgelenk): SI33.20-P-0007A

Das Fahrzeug muss nicht vermessen werden. Unbedingt die flache Mutter aus dem Reparatursatz verwenden.
EPC-Bild-Nr. 155 Reparatursatz: Führungsgelenk am Querlenker: A0003301007 - 60,20 (alt 56,98) Euro ohne MwSt.

EPC-Bild-Nr. 170, Schraube Querlenker an Karosserie: M10 x 90: N910105010044 - 2,96 Euro ohne MwSt.
EPC-Bild-Nr. 160, Mutter M10 bis 30.07.2007/bis F 135353: N000000003275 - 0,90 Euro ohne MwSt.
EPC-Bild-Nr. 180, Mutter M10: A2029901151 - 1,11 Euro ohne MwSt.
SL55AMG SL55AMG
Bei diesem SL500 ist der neue Dreieckslenker verbaut (Danke für das Bild, Stefan! Steffel333, sl-r230-forum.de)

Die weiteren Bilder sind von Peter Pleubner (Danke!). Außenmaß Buchsen: 259 mm +-0,8, Innenmaß Buchsen: 111 mm +-1, Abstand Buchsenmitte zur Führungsgelenkmitte: 260,5 mm +-0,6.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
Oberen Querlenker aus-, einbauen: AR33.20-P-0500R

Führungsgelenk aus Achsschenkel abpressen: AR33.20-P-0500-01N

Dabei sollte auf den Konus des Führungsgelenkes das Druckstück M10x1,5 aufgeschraubt werden. Selbstsichernde Mutter Führungsgelenk oberer Querlenker an Achsschenkel: 1. Stufe 20 Nm, 2. Stufe: 90 Grad
Die folgenden Bilder machte Harald (halg60, sl-r230-forum.de). Herzlichen Dank! SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
2.4.1 Zubehör-Querlenker (Febi) nicht passend: top

Die Ersatz-Querlenker (kein Aluguss) mit dem wechselbaren Gelenk für den SL55AMG aus dem Zubehörhandel, z.B. von Febi, Nr. 21445 passten im Juli 2013 nicht, wie die Bilder von Mita653 (www.sl-r230-forum.de, 17.07.2013) zeigen (vielen Dank, Rainer).
SL55AMG SL55AMG
2.5 Spurstangen: top

siehe Parameterlenkung.
3. Prüfungen: top
3.1 Führungsgelenk (eingebaut) der Achschenkellagerung prüfen (oben am Dreieckslenker):

AR33.20-P-0426I

Dazu oben am Vorderrad kräftig ziehen und drücken, dabei das Führungsgelenk abtasten. Es darf kein Spiel bemerkbar sein. Oberen Querlenker aus Alu-Druckguss erneuern. Oberer Querlenker aus Alu-Blech: Führungsgelenk erneuern.
3.2 Trag- und Führungsgelenk (ausgebaut) der Achschenkellagerung prüfen : top

AR33.20-P-0425I

Arbeitsschritte:
Der mit einem etwa 15 cm langem Rohr bewegte Kugelzapfen muss sich spielfrei und gleichmässig bewegen lassen (dabei keine Knarrgeräusche).
Die Gummimanschette der Gelenke darf nicht beschädigt sein.
Bei Beschädigung muss der obere Querlenker (aus Aludruckguss) erneuert werden, beim Querlenker aus Alublech ist nur das Führungsgelenk zu erneuern.
3.3 Führungsgelenk der Achschenkellagerung aus-, einbauen (Typ 230 ohne P99):

AR33.20-P-0427TX

Zuerst das Führungsgelenk (am Querlenker aus Alublech) aus dem Achsschenkel drücken: AR33.20-P-0500-01N.

Die drei Schrauben lösen und das Gelenk herausnehmen. Bei einem Gelenkwechsel ist eine Fahrwerksvermessung nicht notwendig.

Anzugsmomente: Mutter Führungsgelenk an oberen Querlenker: 1. Stufe: 20 Nm, 2. Stufe: 45 Grad Winkelanzug.
Selbstsichernde Mutter Führungsgelenk an Achsschenkel: 1. Stufe 20 Nm, 2. Stufe 90 Grad Winkelanzug.
3.4 Traggelenk der Vorderachse prüfen: top

AR33.20-P-0429T
4. Traggelenk Achsschenkel unten: top

EPC-Bild-Nr. 20: Unteres Gelenk Achsschenkel/Traggelenk an Federlenker A2113300435 (alt A2203330727) - 53,67 Euro ohne MwSt. , auch im Zubehörhandel z.B. von Lemförder erhältlich, Durchmesser der Rändelung 41,3 mm.

Ich habe mir im shop von Fahrzeugteile-Helltec ein unteres Traggelenk, 16,80 Euro inkl. MwSt. und Versand, 5 Jahre Garantie, zum Test gekauft.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG
Es passt laut Anbieter für die Ersatzteilnummern A2113300235, A2203330727, A2203330127, A2113300435, A2203330227, A2203330327, A2203300427,
AYD Ref.: 92MR03426 und wird in der Türkei hergestellt. Das Gewicht beträgt 420 Gramm. Die Kunststoffsicherungsmutter sollte man durch die originale Sicherungsmutter ersetzen.
SL55AMG SL55AMG SL55AMG SL55AMG
4.1 Traggelenk erneuern: Typ 230 (nicht Code P99): top

AR33.20-P-0440TX

Hinweise:
Oberflächen der Aluminiumteile nicht beschädigen.
Fahrwerkskomponenten erst im fahrfertigem Zustand festziehen.
Arbeitsschritte:
- Mittleres und vorderes Teilstück der unteren Motorverkleidung abbauen: AR61.20-P-1105R
- Drehzahlgeber am Achsschenkel ausbauen.
- Gestänge des Niveausensors am oberen Querlenker abbauen: AR82.10-P-0004R
Achsschenkel am Spurstangengelenk abstützen.
Federlenker aus Achsschenkel herausdrücken: AR33.15-P-017001R

Anzugsmomente:
Selbstsichernde Schraube Drehzahlgeber: 25 Nm
Selbstsichernde Mutter Federlenker an Achsschenkel:
1.Stufe 50 Nm, 2.Stufe 60 Grad Winkelanzug.

benötigte Spezialwerkzeuge: Auspresswerkzeug W220589034300, W129589034300, W140589064300, W220589003300, W163589034300
5. Traggelenk aus Achsschenkel abdrücken, anmontieren: top

AR33.20-P-0440-01TX
7. benötigte Spezialwerkzeuge (Mercedes): top
7.1 Abzieher: W220589003300 - 101,58 Euro ohne MwSt.

siehe ABC-Federbein: Gelenk am Federlenker/Querlenker auspressen.
Federbein VA Abzieher
7.2 hydraulische Presse: W163589034300 - 52,97 (alt: 33,63) Euro ohne MwSt.

Mit der hydraulischen Presse W16358903400 am Abzieher W220589003300 wird das Traggelenk nur aus seinem Presssitz gelöst. Dazu wird eine höhere Kraft benötigt (Rost/Korrosion). Dann kann mit dem Abzieher mit geringerer Kraft (Schonung der Spindel) das Traggelenk ausgedrückt werden.

Die kleine Presse Nr. 44-080 zum Lösen festsitzender Teile wird von der Fa. Albert Schrem hergestellt und erzeugt über den Abzieher mit einem Drehmoment von max. 25 Nm eine Axialkraft von 80 kN bei über 7 mm Hub, siehe hydraulisches Druckwerkzeug Nr. 44. Im Datenblatt wird empfohlen, für die Presse einen Drehmomentschlüssel (25 Nm) zu benutzen.
Federbein VA Federbein VA
7.3 Aus- und Einpresswerkzeug: W220589034300 - 140,05 Euro ohne MwSt.
7.4 Druckspindel: W129589034300 - 347,01 Euro ohne MwSt.
7.5 Adapter: W140589064300 - 68,19 Euro ohne MwSt.
7.6 Aus- u. Einpresswerkzeugsatz: 9 verschiedene Adapter : W220589064300 - 210,07 Euro ohne MwSt..
7.7 Druckstück M14 x 1,5: top zum Auspressen der Zugstrebe (Zugstrebengelenk) aus dem Achsschenkel.

W140589006300 - 12,61 Euro ohne MwSt.
Es wird mit dem Werkzeug W230589003300 - 93,16 Euro ohne MwSt. zum Auspressen des Federbeinlagers aus dem Federlenker benötigt.
Durckstück M14 x 1,5
7.8 Druckstück M10 x 1,5: top

zum Auspressen des Führungsgelenks aus dem Achsschenkel oben am Querlenker.

W210589046300 - 17,66 Euro ohne MwSt.

7.9 Druckstück Black Series:

W171589003400 - 8,26 Euro ohne MwSt.
Druckstück M10 x 1,5 Druckstück M10 x 1,5
8. Radlager Vorderachse Typ 230.474: top

Beschädigte Vorderradlager können laut Mercedes nicht getauscht werden. Es muß die Vorderradnabe erneuert werden.

Bild 40: Vorderradnabe mit Dichtring: A2303300325 - 184,80 Euro ohn eMwSt.
Bild 50: Dichtring innen: A0259971647 - 5,30 Euro ohne MwSt.

Die zwei Lager (außen, innen) gibt es aber von SKF VKB6537 - 44,95 Euro im Zubehörhandel z.B. bei www.bremsen.com mit Radkappe, Wellendichtring und Inbusschraube.

Die Radnabe gibt es dort auch von FEBI: Nr. 32850 mit Lager, Dicht- und ABS-Impulsring für 174,95 Euro inkl. MwSt. mit Versand, bei Mercedes mit Clubrabatt also auch nicht teurer, bei parts2go.de für 154,95 Euro inkl. MwSt. und Versand.
8.0.1 Radlagerspiel (Vorderachse): top

Radlagerspiel an der Vorderachse: 0,01 - 0,02 mm. Innensechskantschraube an Klemmmutter: 11 Nm.

Radlagerspiel einstellen: AR33.20-P-0300TX.

Zum Aufbocken dürfen nur die vier Hebepunkte unten am Fahrzeugboden verwendet werden, siehe AP40.10-P-4050Z

siehe auch Radlager Hinterachse.
8.1 Radnabenkappe (Vorderrad): top
Die Radnabenkappen am Vorderrad kann man einfach mit einem breiten Schraubendreher am Falzrand von der Radnabe abdrücken. Die Kappen sind mit etwas Fett gefüllt. Nach fast 60.000 km war vom Fett nicht viel zu sehen. neu neu neu neu
Die Radnabe mit dem Lager wird von einer Klemmschraube gehalten. Die gereinigten Radnabenkappen sollen mit 15g Wälzlagerfett (Hochtemperatur NLGI2) gefüllt werden. Ich habe es mal abgewogen, es ist mir zu wenig. Ich habe die Radkappen etwa halbvoll gefüllt. Die Gesamtfettmenge in der Radnabe beträgt 80g. neu neu neu neu
8.2 Vorderradnabe aus-, einbauen: AR33.20-P-0310I SL55AMG
8.3 Vorderradnabe abziehen: AR33.20-P-0310-01A
8.4 Kegelrollenlager und Lagerringe prüfen: AR33.20-P-0310-02I

8.5 Achsschenkelzapfen, Lagersitze, Lauffläche des Radialdichtringes prüfen: AR33.25-P-0400I

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top