Hagen-Notstrombatterien Typ OCSM 160LA - 2V-Zelle

Tipp 7a: Letzte Änderung am 02.09.2016 / 24.04.2012 / 18.12.2007 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

zur Startseite - zum Stichwörterverzeichnis

Etliche Arbeitsanweisungen können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung für die Arbeitsanweisungen auf der Webseite abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Übersicht:
1. Grundlagen:
2. Aufbau der Zellen:
3. Sicherung:
4.1 mitgeliefertes Zubehör:
4.2 ehemalige Testphase:
5. Stromerzeuger/Notstromaggregat:
1. Grundlagen:
Batterien/Akkumulatoren für Notstromversorgungen sollen zuverlässige, leistungsstarke und langlebige Energielieferanten sein. Normale Autobatterien erfüllen diese Anforderungen nur teilweise. Die Lebensdauer ist mit 3-5 Jahren zu gering. Auf Grund des relativ hohen Innenwiderstandes der Zellen sinkt der Entladestrom auch sehr schnell ab. Wird eine 2V-Zelle im 12 V-Akku defekt, muß man 5 noch gute Zellen mit entsorgen.

Bei den Classic OCSM-Batterien der Fa. Hagen (CSM: Copper Stretched (expanded) Metal) werden diese Nachteile durch die spezielle Kupferstreckmetalltechnik vermieden. Sie wird seit den 70er Jahren erfolgreich bei U-Booten eingesetzt. Die Batterien sind für 20 Jahre Betriebsdauer konstruiert (macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar) und werden von der Batteriefirma Hagen hergestellt und von Fa. Exide vertrieben. Die spezielle Konstruktion der Separation (Doppel- und Mantelseparation) verhindert Feinschlüsse.

2. Aufbau der Zellen: top

Die OCSM 160 LA - Zellen sind in durchsichtige, glattwandige Gefäße aus Luran 378P eingebaut. Die Deckel sind mit den Zellengefäßen dicht verklebt. Die "2V-Zellen" sind 126 x 208 x 522 mm groß und je Zelle 17,9 kg schwer.
Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC
Sie enthalten 8,3 kg Schwefelsäure mit der Dichte 1,26 kg/l bei 20 Grad C. Die Spannung betrug bei Auslieferung 2,080 Volt (mit Digitalmillivoltmeter gemessen) und die Dichte 1,255 kg/l. Der Boden der Zellen bietet viel Platz für eventuell ausfallenden Bleischlamm, ohne dass es zu einem Zellenkurzschluss kommt. Ein sehr geringer grauer Belag ist bei den neuen Zellen erkennbar. Hagen ORC Hagen ORC
Die positiven Elektroden (Platten) sind Panzerplatten mit hoher Zyklenfestigkeit. Die negativen Elektroden besitzen als Träger Kupferstreckmetall anstatt eines Bleigitters. Die Zellen sind daher extrem niederohmig (1,340 mOhm = 0,001340 Ohm !). Der Kurzschlussstrom beträgt 1567 Amp. Hagen ORC
Die Anschluss-Pole (Hagen Patentpol) sind mit einer Kupfereinlage versehen und besitzen ein M8-Gewinde für die Inbus-Schrauben. Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC
Die sehr stabilen Verbinder (Kabel-Querschnitt 95 Quadratmillimeter) werden zusätzlich mit einem untergelegten O-Ring zur Batterie abgedichtet. Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC
Die 12 Zellen sind in Reihenschaltung verbunden und ergeben so 24 Volt. Man kann sie eigentlich beliebig anordnen. Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC
3. Sicherungen: top

Abgesichert wurde mit zwei selbstgebauten Sicherungen mit je 80A Streifensicherung. Als Anschlussschiene zwischen den zwei 12 Volt-Reihen eignet sich sehr gut ein dünnwandiger Kupferrohrrest aus dem Warmwasser-Heizungsbau, der flach gepresst wurde. Am 24V-Plus-Pol diente 5 mm Pertinax als isolierter Sicherungshalter. Die Verbindung zur USV ist mittels Anderson-Flachstecker trennbar.
Sicherung Sicherung Anderson-Stecker
4.1 mitgeliefertes Zubehör: top

Ein umfangreiches Zubehör wie Säureprüfer, Thermometer, Polfett und Anschlussteile werden mitgeliefert.
Hagen ORC Hagen ORC Hagen ORC
4.2. ehemalige Testphase: top

Eine Computer-USV (Unterbrechungsfreie Strom-Versorgung) mit 1400 Watt wird an diesen Batterien betrieben. Während der Testphase wurden zwei Autobatterien verwendet, ein 200Ah- und ein 100Ah-Akku, da die USV 24 Volt benötigt.
200Ah-LKW USV USV USV USV USV
5. Stromerzeuger/Notstromaggregat: top

Im April 2006 gab es bei Aldi eine Sonderaktion: Einhell Stromerzeuger KCST2501 für 199 Euro (Nr. 019314).

Daten: Synchrongenerator, Dauerleistung 2000W - 8,7A - max. 2200W für 5 Min.,
Motor 4 Takt luftgekühlt, 196 cm3, 6,5 PS /4,77 KW, normal Benzin Bleifrei, Zündkerze: NGKBPR5ES (0,6 mm Elektrodenabstand), Tankinhalt 15l, Ölmenge 0,6l (15W40), Ölabschaltautomatik, 44kg, 97dB(A),

Fa. ISCGmbH, International Service Center, Eschenstr. 6 D-94405 Landau/Isar, 0180-5777254, www.isc-gmbh.info
Praktische Erfahrungen:

Mit dem Aggregat können Bohrmaschinen, Kettensäge, Tauchpumpe usw. betrieben werden. USV-Geräte arbeiten wegen der angenäherten Sinusfunktion nicht. Einfache Batterie-Ladegeräte mit einem Transformator funktionieren. Glättung der Spannung mit einer Drossel wäre eine Möglichkeit.
USV USV USV
Die Oszillographenbilder zeigen, dass hier nur eine angenäherte Sinusfunktion vorliegt. USV USV
Nachteile:

Der Seilzugstarter mußte etwas modifiziert werden, er rastete bald nicht mehr ein. Die Benzinstandanzeige war nach kurzer Zeit blind. Die Garantie beträgt aber drei Jahre!
USV

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

top zurück zum Anfang